Irre: Doppel-Looping mit echten Autos 

loop
+
Über 20 Meter hoch ist der Doppel-Looping

Los Angeles - Ein Kindheitstraum ist für zwei todesmutige US-Amerikaner wahrgeworden. Anstatt mit Matchbox-Autos sind sie mit echten Autos durch einen Doppel-Looping gebraust.

Das Guinnessbuch der Rekorde ist um einen spektakulären Eintrag reicher: Ein US-Rennfahrer und ein Stuntman sind durch einen Doppel-Looping gerast - allerdings nicht mit kleinen Aufziehautos, sondern mit echten Rennwägen! Mit circa 85 Stundenkilometern brausten Renn-Profi Tanner Faust und Hollywood-Stuntman Greg Tracy laut der "Daily Mail" durch zwei 20 Meter hohe, orangefarbene Riesenschleifen.

Am Rande der X-Games in Los Angeles gelang der waghalsige Stunt, der mithilfe von Ingenieuren und Wissenschaftlern monatelang ausgetüftelt worden war. Jeder noch so kleinste Rechen- oder Konstruktionsfehler hätte den Tod der beiden Auto-Teufelskerle bedeuten können.

"Das war das Coolste, was ich jemals gemacht habe", jubelte Tracy, als er wieder Worte fassen konnte. Die beiden mussten Fliehkräfte aushalten, die dem Siebenfachen ihres eigenen Körpergewichtes entsprachen - so viel Druck presst sonst nur Düsenjet-Piloten in ihre Sitze! Kein Wunder also, dass Faust hinzufügte: "Die Fliehkräfte waren enorm. Ich dachte fast, meine Kinnlade würde auf meinen Schoß fallen." 

hn

auch interessant

Meistgelesen

Noch im Einsatz: Polizei BMW Isetta
Noch im Einsatz: Polizei BMW Isetta
Dieser schräge Typ überlebt jeden Autounfall
Dieser schräge Typ überlebt jeden Autounfall
Maut-Sündern drohen saftige Strafen
Maut-Sündern drohen saftige Strafen
In dieser Stadt sind die meisten PS-Protze unterwegs
In dieser Stadt sind die meisten PS-Protze unterwegs

Kommentare