Sonderanfertigung für 320.000 Euro

Meisterstück: BMW 7er mit zwölf Kilo Silber

+
Echter Silber-Siebener: BMW 760Li Sterling

Es gibt Leute, die fahren einen BMW 7er und es gibt Leute, die fahren einen persönlich gestylten 7er. Mit dem BMW 760Li Sterling zeigt BMW Individual eine neue Dimension.    

Zwölf Kilogramm Silber veredeln den BMW 760Li Sterling. Allerdings ist der Silber-Look an der Oberklassenlimousine auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Doch im Vergleich zu Chrom oder Alu hat das Edelmetall offensichtlich einen warmen Glanz. 

Für dieses exklusive Tuning hat sich BMW mit der Silbermanufaktur Robbe & Berking zusammengetan. Und so sind beim BMW 760Li Sterling alle BMW typischen Merkmale - wie soll es auch anders sein - in Silber gearbeitet.

Unzählige Stunden verbrachten die Silber-Schmiede um Details wie Kühlergrill, Türgriffe, Einstiegsleisten und Embleme mit dem glänzenden Edelmetall aufzuwerten.

Sämtliche Dekorleisten in der Limousine sind sogar aus massivem 925er Sterling-Silber und mit einer aufwendigen Hammertechnik, in der sogenannten Martelé-Technik, gefertigt. Dabei wird die Oberfläche mit einem Hammer geschlagen. Der Effekt: die Mulden brechen das Licht.

Die BMW Embleme auf der Motorhaube und dem Heckdeckel sind aus massivem 925er Sterling Silber gearbeitet. Das Logo ist weiß und blau emailliert.

Handwerkskunst und Perfektion

Auf den Kopfstützen sind beim BMW 760Li Sterling Punzzeichen - Halbmond (internationales Symbol für Silber) und Krone (dem Symbol für Deutschland) - eingestickt. 

Der BMW 760Li Sterling soll anspruchsvollen Kunden zeigen, was in Sachen Exklusivität heutzutage möglich ist.  

Karl Lagerfeld wollte Anfang der 90er Jahre ein Unikat haben. Die Sonderanfertigung eines BMW 750Li für den Modezar war der Beginn der BMW Individual Manufaktur. Seitdem erfüllt die Manufaktur Sonderwünsche auf höchstem Niveau. Der BMW 760Li Sterling mit einem Preis von 320.000 Euro ist der wertvollste.

Echter Silber-Siebener: BMW 760Li Sterling

Echter Silber-Siebener: BMW 760Li Sterling

ml

 

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Citroën und Pössl: Neues Reisemobil gibt es ab 37 999 Euro
Citroën und Pössl: Neues Reisemobil gibt es ab 37 999 Euro
Motte im Auto raubt Anwohnern den Schlaf
Motte im Auto raubt Anwohnern den Schlaf
Testfahrt: Frau schrottet Auto nach sechs Sekunden 
Testfahrt: Frau schrottet Auto nach sechs Sekunden 
Raser mit Tempo 227 in 120-Zone geblitzt
Raser mit Tempo 227 in 120-Zone geblitzt

Kommentare