Blick in die Zukunft

BMW i Vision Future Interaction

BMW i Vision Future Interaction CES 2016
1 von 12
Ohne Dach, ohne Seitenspiegel, aber mit viel Hightech: mit dem BMW i Vision Future Interaction zeigen die Münchner, wie der BMW i8 Spyder aussehen könnte.
BMW i Vision Future Interaction CES 2016
2 von 12
Der BMW i Vision Future Interaction hat die neueste Technologien an Bord. 
BMW i Vision Future Interaction CES 2016
3 von 12
Der BMW i Vision Future Interaction bietet seinem Fahrer drei Fahrmodi: Pure Drive (selbst fahren), Assist (Assistenzsysteme greifen aktiv ein) und Auto Mode (hochautomatisierter Betrieb).
BMW i Vision Future Interaction CES 2016
4 von 12
Über Gesten mit der Hand, Touch-Display und Sprachbefehlen lässt sich der BMW i Vision Future Interaction steuern.
BMW i Vision Future Interaction CES 2016
5 von 12
Kameras ersetzen beim BMW i Vision Future Interaction den Blick in die Seitenspiegel.
BMW i Vision Future Interaction CES 2016
6 von 12
Den Rückspiegel ersetzt beim BMW i Vision Future Interaction ein Monitor im Cockpit.
BMW i Vision Future Interaction CES 2016
7 von 12
Auf einem Panorama Bildschirm BMW i Vision Future Interaction.
BMW i Vision Future Interaction CES 2016
8 von 12
BMW i Vision Future Interaction.

Mit dem BMW i Vision Future Interaction zeigen die Münchner, wie der BMW i8 Spyder aussehen könnte. Der puristische Sportler lässt sich über Gesten steuern und bietet dem Fahrer drei Fahrmodi.  

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Ahoi, Kapitän! Der Fiat 500 Riva
Ahoi, Kapitän! Der Fiat 500 Riva
Seat Ateca: SUV mit Flamenco Feeling
Seat Ateca: SUV mit Flamenco Feeling
Sportwagen-Legende: Alpine steht vor dem Comeback
Sportwagen-Legende: Alpine steht vor dem Comeback
Euro NCAP Crashtest: Tiguan, Ateca und Giulia
Euro NCAP Crashtest: Tiguan, Ateca und Giulia

Kommentare