Die Kraft der 3 Herzen im BMW i8

BMW i8 Hybrid
+
Flügge geworden: Der Hybrid-sportler i8 mit den Flügeln ist für Designfans ein echter Leckerbissen.

Das Senioren-Tonikum Doppelherz kennt fast jeder. Und zwei Herzen schlagen auch in der Brust eines jeden Hybrid-Fahrzeugs. Beim BMW i8 sind es jedoch gleich drei.

Für "Freude am Fahren" steckt im BMW i8 ein hoch effizienter Dreizylinder-Verbrennungsmotor mit 1,5 Litern Hubraum und 231 PS (320 Nm) auf der Hinterachse ein Elektromotor mit 131 PS (250 Nm) auf der Vorderachse und ein kleinerer E-Generator, der an den Benziner angeflanscht ist und quasi die Funktion eines Herzschrittmachers hat, um den Verbrenner schneller auf Touren und so das Drehmoment auf Augenhöhe mit dem vorderen E-Triebwerk zu bringen.

Plug-in-Hybrid im BMW i8

Nur so ist die ausgeglichen kraftvolle Allrad-Beschleunigung (4,4 Sekunden von null auf 100 km/h) der beiden Systeme möglich.

Der BMW i8 bringt es auf eine Systemleistung von 362 PS.

Der Elektromotor im BMW i8 hat zwei Gänge, einen bis 120 Stundenkilometer (bis zu diesem Tempo kann elektrisch gefahren werden) und den zweiten bis zur abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 250 Stundenkilometer. Der Normverbrauch von 2,1 Litern (bei gleichzeitig anfallendem Stromverbrauch von knapp zwölf kW/h) ist eher im Fantastischen anzusiedeln. Im Praxistest waren es 4,2 Liter im überwiegenden E-Drive, im Sportmodus kommt man schon auf knapp zehn Liter. Dann hat man es aber krachen lassen. Vergleichbare Sportwagen verbrauchen allerdings leicht das Doppelte.

RDF

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Führerscheinprüfling beleidigt Prüfer
Führerscheinprüfling beleidigt Prüfer
Fiat 124 Spider ist ab 23 990 Euro zu haben
Fiat 124 Spider ist ab 23 990 Euro zu haben
Bei eBay: So ehrlich beschreibt ein Verkäufer sein Auto 
Bei eBay: So ehrlich beschreibt ein Verkäufer sein Auto 
Dieser Schwan legt Verkehr in der Nacht lahm
Dieser Schwan legt Verkehr in der Nacht lahm

Kommentare