The Beast

Cadillac Panzerlimo für den US-Präsidenten

+
"The Beast" (zu dt. Die Bestie): US-Präsident Barack Obama fährt in der neuen Cadillac Presidential Limousine.

Barack Obama bleibt US-Präsident. Der mächtigste Mann der Welt ist in einem der sichersten Autos der Welt unterwegs. Und das hat in Amerika Tradition.

Am 20. Januar 2013 wird Präsident Barack Obama in einer völlig neuen Cadillac Presidential Limousine zu den Feierlichkeiten der US-Präsidentenwahl fahren.

Das Regierungsfahrzeug sieht aus, wie eine Luxus-Stretchlimousine. Doch hinter der edlen und sehr gediegenen Optik verbirgt sich eine Karosserie aus Stahl. Technische Daten der Spezialanfertigung sind natürlich geheim. Cadillac selbst, betont nur, dass der Wagen extremen Testprozeduren unterzogen wurde.

Cadillac Staatskarossen der US-Präsidenten

Cadillac: Staatskarossen der US-Präsidenten

Ein paar Geheimnisse wurden dennoch bekannt: Neben Stahl ist die Karrosserie wohl mit Kevlar und Karbon verkleidet. Die Fenster aus Panzerglas. Experten halten das Fahrzeug für eines der sichersten Autos der Welt. Die schwer gepanzerte Staatskarosse der US-Präsidenten nennen Insider den Cadillac Number One oder auch "The Beast" (zu deutsch: Die Bestie).

Zahlreiche Teile der Innenausstattung sind von Hand gearbeitet und vernäht. Zwischen den Rücksitzen und in den Türverkleidungen ist das Siegel des Präsidenten eingestickt

Die US-Flagge ist übrigens auf dem rechten vorderen Kotflügel platziert und die sogenannte Präsidentschafts-Dienstflagge auf dem linken, wenn sich Barack Obama im Auto befindet. High-Tech-LED-Scheinwerfer beleuchten die Fahnen in der Nacht.

Martina Lippl

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kätzchen verursacht Vollsperrung einer Autobahn
Kätzchen verursacht Vollsperrung einer Autobahn
Führerschein-Prüfung wird teurer
Führerschein-Prüfung wird teurer
ADAC gegen Tempo 30 in der Stadt
ADAC gegen Tempo 30 in der Stadt
Motorräder: Wem die Stunde schlägt
Motorräder: Wem die Stunde schlägt

Kommentare