Sensationell

Audi S1: Rallye-Monster für die Straße

Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback feiern Debüt auf dem Genfer Autosalon im März 2014.
1 von 7
Scharf mit 231 PS! Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback sind offiziell erstmals im März auf dem Genfer Autosalon 2014 zu sehen. Doch die ersten Fotos gibt es jetzt schon.
Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback feiern Debüt auf dem Genfer Autosalon im März 2014.
2 von 7
Unter der Haube steckt beim Audi S1 ein 2-Liter TFSI mit 231 PS.
Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback feiern Debüt auf dem Genfer Autosalon im März 2014.
3 von 7
Der kompakte Kleinwagen mit Quattro-Antrieb sprintet in 5,8 Sekunden oder eben 5,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer. Locker meistert der Kleine Tempo 250.
Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback feiern Debüt auf dem Genfer Autosalon im März 2014.
4 von 7
Beim Spritverbrauch ist der Audi S1 und der Audi S1 Sportback angeblich genügsam. Der Sportler kommt mit sieben Liter auf 100 Kilometer aus.
Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback feiern Debüt auf dem Genfer Autosalon im März 2014.
5 von 7
Dunkle Töne beherrschen den Innenraum. Auf Wunsch gibt es Sportsitze und Highend-Features.
Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback feiern Debüt auf dem Genfer Autosalon im März 2014.
6 von 7
Im Sommer 2014 rollt das neue Modell zu den Händlern und ist dort zu einem Preis von 29.950 Euro beziehungsweise 30.800 Euro zu haben.
Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback feiern Debüt auf dem Genfer Autosalon im März 2014.
7 von 7
Neue Xenon plus-Scheinwerfer und Stoßfänger an der Front. Auch Seitenschwellen und Heck sindmarkanter gestaltet. 

Mit dem neuen Audi S1 und Audi S1 Sportback bringen die Ingolstädter das legendäre Kürzel "S1" wieder auf die Straße. In den 80ern mischte der Audi S1 die Rallye-WM auf.

Nun soll hat der Audi S1 und der Audi S1 Sportback das Erbe angetreten. Wer also mit den 185 PS im aktuellen A1 hadert, kann nun mit 231 PS seinen Spaß haben. Auf dem Genfer Autosalon im März 2014 ist das Top-Modell von Audi erstmals zu sehen.

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgesehen

Der neue Toyota Proace Verso
Der neue Toyota Proace Verso
Mercedes E-Klasse T-Modell
Mercedes E-Klasse T-Modell
Die Familienautos des Jahres 2016
Die Familienautos des Jahres 2016
Ferrari GTC4Lusso T mit V8-Motor
Ferrari GTC4Lusso T mit V8-Motor

Kommentare