Detroit 2012: Ford-Fusion Premiere

+
Der neue Ford-Fusion: So soll der neue Ford Mondeo aussehen.

Er ist einer der wenigen Amerikaner der wirklich Einfluss in Europa haben wird: Der Ford-Fusion. Zwar feiert er seine Weltpremiere in Detroit, doch 2013 soll das Modell über den Atlantik kommen. 

Mit dem komplett neu entwickelten Fusion schickt Ford einen technisch wie optisch fortschrittlichen Herausforderer in das Rennen um die Käufergunst in der oberen Mittelklasse.

Der neue Ford Mondeo

Das neue Modell wird heute auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit erstmals gezeigt. Später wird der Fusion weltweit die Basis für die nächste Generation des Mondeo stellen, der ab 2013 auch in Deutschland zu haben sein wird. Der Ford Fusion bietet hochmoderne Antriebslösungen vom Benziner über eine Hybrid-Version bis hin zum Plug in-Hybrid, die dem Fusion/Mondeo jeweils einen Platz unter den sparsamsten Fahrzeugen in seinem Segment sichern sollen.

Ford bietet für den Fusion eine große Bandbreite an besonders verbrauchs- und abgasarmen Antrieben. Dazu zählen außer hochmodernen Ecoboost-Vierzylindern mit Benzin-Direkteinspritzung und Turboaufladung auch die genannten Hybrid-Systeme. Hinzu kommen automatische Start-Stopp-Systeme, die Wahl zwischen Front- und Allradantrieb sowie fortschrittliche Schalt- und Automatikgetriebe mit sechs Vorwärtsgängen.

Der neue Ford Mondeo

Der neue Ford Fusion überzeugt mit einer Vielzahl an Fahrer-Assistenz- und Komfortfunktionen. So passt er die eigene Geschwindigkeit automatisch den wechselnden Verkehrssituationen an, unterstützt das Halten der Spur, warnt vor Fahrzeugen im toten Winkel, identifiziert geeignete Parkplätze entlang der Straße und hilft beim Ein- ebenso wie beim Ausparken.

Daneben kommt im neuen Ford Fusion die jüngste Entwicklungsstufe des preisgekrönten Sync-Kommunikations- und Entertainment-Systems zum Einsatz. Es ermöglicht zum Beispiel die Steuerung von eingebundenen Mobiltelefonen und auch der Audio-Anlage per Sprachbefehlen.

ampnet/Sm

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Mercedes darf keine Nackenföhns mehr verkaufen
Mercedes darf keine Nackenföhns mehr verkaufen
Braune Pest adé: So bleiben Oldtimer rostfrei
Braune Pest adé: So bleiben Oldtimer rostfrei
Google patentiert Klebefalle für Fußgänger
Google patentiert Klebefalle für Fußgänger
Audi SQ7: Der Diesel-Hammer
Audi SQ7: Der Diesel-Hammer

Kommentare