Bußgeld ohne Grenzen

Gesetz zu Verkehrssünden im Ausland nichtig

+
Seit 2010 sind „EU-Knöllchen“ möglich. Ausländische Behörden können in Deutschland Daten zum Fahrzeughalter elektronisch abfragen.

Wer im Ausland über rote Ampel brettert, muss Strafe zahlen. Dies regelt ein EU-Gesetz. Nun fordert der Europäische Gerichtshof Nachbesserungen an diesem Gesetz. 

auch interessant

Meistgelesen

Kleinstadt kämpft kreativ gegen Falschparker
Kleinstadt kämpft kreativ gegen Falschparker
Pfützen: Autofahrer dürfen Fußgänger "duschen"
Pfützen: Autofahrer dürfen Fußgänger "duschen"
Unvergleichlich?Mercedes C-Klasse gegen S-Klasse
Unvergleichlich?Mercedes C-Klasse gegen S-Klasse
McLaren: Brexit-Power aus England
McLaren: Brexit-Power aus England

Kommentare