Paris 2014

SUV-Flaggschiff: Kia Sorento

Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
1 von 11
Gibt es dazu Reis? Der Kia Sorento ist eine koreanische Spezialität. Nun präsentieren die Koraner die dritte Modell-Generation.
Kia Sorento: die dritte Generation feiert Europa-Premiere auf dem Pariser Autosalon 2014.
2 von 11
Eine flachere Dach- und eine höhere Schulterlinie sollen dem SUV in der dritten Generation einen dynamischeren Charakter verleihen.
Kia Sorento: die dritte Generation feiert Europa-Premiere auf dem Pariser Autosalon 2014.
3 von 11
Der neue Kia Sorento sieht in der Silhouette schlanker aus: Der SUV ist 9,5 Zentimeter länger und eine Idee (15 Millimeter) flacher.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
4 von 11
Die dritte Generation: der Kia Sorento ist 4,78 Meter lang und übertrifft seinen Vorgänger um 9,5 Zentimeter.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
5 von 11
Elektrische Heckklappe beim Kia Sorento.
Kia Sorento: die dritte Generation feiert Europa-Premiere auf dem Pariser Autosalon 2014.
6 von 11
Der Kia Sorento feiert im Oktober auf dem Autosalon in Paris Premiere.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
7 von 11
Mehr Eleganz im Cockpit.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
8 von 11
Mehr Platz im Fond.

Der Name bleibt, doch sonst ist wohl alles anders: der Kia Sorento wurde komplett neu entwickelt und auf die Räder gestellt. Der SUV aus Korea ist 9,5 Zentimeter länger als sein Vorgänger.

auch interessant

Meistgelesen

Retro Statement: BMW 2002 Hommage
Retro Statement: BMW 2002 Hommage
Kultiviertes Arbeitstier: der neue Toyota Hilux
Kultiviertes Arbeitstier: der neue Toyota Hilux
Angebot an Elektroautos wächst
Angebot an Elektroautos wächst
Ford Edge: Familienausflug statt Abenteuer
Ford Edge: Familienausflug statt Abenteuer

Kommentare