Wucht-Brummer

Mercedes Zetros als Luxus-Reisemobil

Extrem-Offroader mit Luxus-Appartement: Mercedes Zetros.
+
Extrem-Offroader mit Luxus-Appartement: Mercedes Zetros.

Echtholzfurnier, Leder und Naturstein - wer sein Luxus-Appartment und das große Abenteuer liebt, für den gibt es vielleicht endlich das passende Reisemobil: den neuen Mercedes Zetros.

Gläserne Dusche, Ledersofa und geräumiges Doppelbett - im neuen Mercedes Zetros ist alles vom Feinsten. Echtholzfurnier in Vogel­augenahorn sowie Boden und Arbeitsplatte in der Küche aus Naturstein runden den edlen Flair im Wohnraum des Reisemobils ab. Wohn- und Schlafbereich sind jeweils mit einem LED-Bildschirm ausgestattet. Für den perfekten Klang sorgt ein Bose Sound-System.

Erstmals in einem Reisemobil setzt Mercedes beim Licht auf die sogenannte OLED-Technologie. Das Kürzel OLED steht für „organic light emitting diode” - organische licht-emittierende Dioden. Sie erzeugen ein warmes, homogenes und stufenlos dimmbares Licht und verbrauchen besonders wenig Strom.

Der Aufbau des allradgetriebenen Mercedes Zetros ist 5,6 Meter lang und 2,4 Meter breit und in Wagenfarbe lackiert. Besonderer Clou: Der Wohnraum lässt sich elektrisch um 2,5 Meter Länge vergrößern. Auf der linken Seite ist ein Karbon beschichtetes-Element versteckt, das sich auf Wunsch aus dem Aufbau herausfahren lässt. Slide - Out nennt sich diese Konstruktion. Selbst auf ein Motorrad muss niemand auf seiner Expedition verzichten. Am Heck ist extra ein hydraulischer Lift für den Bike-Transport angebracht. 

Neben all dem Komfort ist der neue Mercedes Zetros auch robust. Mit 326 PS pflügt sich der Zetros durch unwegsames Gelände. Permanenter Allradantrieb sowie Bodenfreiheit verleihen dem 18-Tonner Off-Roader-Qualitäten.

Für eine lange Fahrt ins Nirgendwo, abseits jeglicher Zivilisation, ist der Mercedes Zetros mit einem 600-Liter-Diesel-Tank und einem 300-Liter-Frischwassertank ausgestattet. Zur Bord­technik gehören außerdem zwei unabhängig voneinander arbeitende diesel­getriebene Warmwasserheizungen sowie eine Klimaanlage.

Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf ( bis zum 7. September) feiert das Supermobil seine Premiere.

ml

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Erster Unfalltod mit Autopilot: Warum versagte die Technik?
Erster Unfalltod mit Autopilot: Warum versagte die Technik?
Roboter-Anwalt geht erfolgreich gegen Strafzettel vor
Roboter-Anwalt geht erfolgreich gegen Strafzettel vor
Porsche Panamera scharf gestellt
Porsche Panamera scharf gestellt
Besitzer zerstören ihr Auto mit Panzer
Besitzer zerstören ihr Auto mit Panzer

Kommentare