Design und Technik

Der neue Ford Focus - erste Fotos

Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Der neue Ford Focus startet ins neue Jahr.
1 von 13
Markanter Auftritt: Der neue Ford Focus ist an seinem übergroßen trapezförmigen Kühlergrill zu erkennen. Linien auf der Motorhaube verstärken den neuen Look.
Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Fotos vom neuen Ford Focus.,
2 von 13
Der neue Ford Focus startet als Kombi und Limousine durch. Debüt feiert das überarbeite Modell auf dem Mobile World Congress in Barcelona und kommende Woche dann auf dem Genfer Automobilsalon.
Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Der neue Ford Focus startet ins neue Jahr.
3 von 13
Das dynamische Aussehen soll Lust auf mehr machen. Denn neben einem Facelift hat Ford seinem Bestseller auch viele innere Werte verpasst. An Bord ist nämlich das neue Sprachgesteuertes Bediensystem Ford SYNC 2 mit hochauflösendem Touchscreen.
Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Der neue Ford Focus startet ins neue Jahr.
4 von 13
Die Zieladresse lässt sich nun problemlos in einem Durchgang per Sprachbefehl diktieren. Ein simples Kommando "Temperatur 20 Grad" reicht aus um die Klimaanlage zu steuern.
Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Der neue Ford Focus startet ins neue Jahr.
5 von 13
Das neue Cockpit kommt so mit weniger Knöpfen aus. Auch das acht-Zoll große Farb-Display mit Touchscreen übernimmt viele Funktionen.
Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Der neue Ford Focus startet ins neue Jahr.
6 von 13
Der neue Ford Focus ist auch mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet: Der Einpark-Assistent steuert das Auto auch in eine Parklücke, die quer zur Fahrtrichtung liegt.
Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Der neue Ford Focus startet ins neue Jahr.
7 von 13
Neueste Technik sorgt für mehr Sicherheit: Der "Cross-Traffic Alert" schlägt Alarm, wenn Fußgängern oder andere Verkehrsteilnehmern sich in einem Radius von 40 Metern am Fahrzeugheck befinden. 
Facelift, Technik und Assistenzsysteme: Der neue Ford Focus startet ins neue Jahr.
8 von 13
In den europäischen Modellen ist u.a. auch ein Kollisionswarner an Bord.

Neue Optik und neue Technik: Ford präsentiert seinen neuen Ford Focus 2014 mit verbesserter Sprachsteuereung Ford Sync 2 an Bord auf dem Mobile World Congress in Barcelona.

Mehr Design und mehr Fahrkomfort: Im Herbst 2014 soll das neue Modell als Kombi und Limousine auf den Markt kommen.

auch interessant

Meistgelesen

Die neue Alfa Romeo Giulia
Die neue Alfa Romeo Giulia
VW T6 von Möbeldesigner Nils Moormann
VW T6 von Möbeldesigner Nils Moormann
Bilder: Hier fährt das selbstgedruckte Airbus-Motorrad
Bilder: Hier fährt das selbstgedruckte Airbus-Motorrad
Fiat Tipo Kombi: Mehr Platz, weniger Prestige
Fiat Tipo Kombi: Mehr Platz, weniger Prestige

Kommentare