So praktisch! Der neue BMW 3er Touring

BMW 3er Touring
+
Mehr Länge und mehr Platz: Der neue BMW 3er Touring

Schon auf den ersten Blick verrät der neue BMW 3er Touring was in ihm steckt: mehr Platz für Passagiere und Gepäck. Seinen Vorgänger schlägt er schon in der Länge um zehn Zentimeter.

Bei der Neuauflage des BMW 3er Touring hat sich einiges geändert: Der Sportkombi ist zehn Zentimeter länger geworden (4,62 Meter). Auch der Radstand verzeichnet ein Plus von fünf Zentimetern (2,80 Meter). Der Stauraum ist um 35 Liter auf 495 Liter gewachsen.

Der neue BMW 3er Touring

Der neue BMW 3er Touring

Praktisch soll der neue BMW 3er Touring sein: Die Rücksitzbank lässt sich serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 teilen. Die Ladekante mit Edelstahlblende ist nur 62 Zentimeter hoch und die Heckklappe, mit separat aufschwingender Heckscheibe, öffnet automatisch. Zur Serienausstattung gehört auch ein separates Trennnetzrollo und Abdeckrollo. Das Abdeckrollo kann im Unterboden verstaut werden.

Zur Markteinführung ist der BMW 3er Touring als 320d, 330d und 328i zu haben. Preise sind jedoch noch nicht bekannt.

ml

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Dieser schräge Typ überlebt jeden Autounfall
Dieser schräge Typ überlebt jeden Autounfall
Pinkel-Pause im Stau kostet Schweizer 550 Euro 
Pinkel-Pause im Stau kostet Schweizer 550 Euro 
Porsche Panamera: Sprintstar in kaiserlichem Gewande
Porsche Panamera: Sprintstar in kaiserlichem Gewande
E-Auto aus den 1970er Jahren knackt Weltrekord
E-Auto aus den 1970er Jahren knackt Weltrekord

Kommentare