Neues SUV-Coupé: Das ist der BMW Concept X4

1 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.
2 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.
3 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.
4 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.
5 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.
6 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.
7 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.
8 von 13
Das BMW Concept X4 folgt den Spuren des BMW X5, des BMW X3, des BMW X1 und des BMW X6, die in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls die Vorreiterrolle übernahmen und dort bis heute Maßstäbe setzen.

Neues SUV-Coupé: Das ist der BMW Concept X4

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Die neue Alfa Romeo Giulia
Die neue Alfa Romeo Giulia
Fiat Tipo Kombi: Mehr Platz, weniger Prestige
Fiat Tipo Kombi: Mehr Platz, weniger Prestige
Retro Statement: BMW 2002 Hommage
Retro Statement: BMW 2002 Hommage
VW T6 von Möbeldesigner Nils Moormann
VW T6 von Möbeldesigner Nils Moormann

Kommentare