Kult-Status

Pirelli Kalender 2015: Erste Fotos vom Shooting

Pirelli-Kalender 2015: Making-Of vom Fotoshooting Adriana Lima
1 von 9
Portugiesisches Supermodel Adriana Lima.
Pirelli Kalender 2015 Candice Huffine
2 von 9
Modezar Karl Lagerfeld liegt Candice Huffine zu Füßen. Das 29 Jahre alte Modell ist 1,80 Meter groß, wiegt laut Insidern 90 Kilo und ist einfach umwerfend.
Pirelli-Kalender 2015: Making-Of vom Fotoshooting.
3 von 9
Anna Ewers (21) aus Freiburg ist in der Modeszene ein Star.
Pirelli-Kalender 2015: Making-Of vom Fotoshooting. Isabeli Fontana
4 von 9
Isabeli Fontana.
Pirelli-Kalender 2015: Making-Of vom Fotoshooting Candice Huffine
5 von 9
Candice Huffine.
Pirelli-Kalender 2015: Making-Of vom Fotoshooting Candice Huffine
6 von 9
Candice Huffine
Pirelli-Kalender 2015: Making-Of vom Fotoshooting.
7 von 9
Auch Fahrradreifen können verdammt schön sein: Pirelli Kalender 2015
Pirelli-Kalender 2015: Making-Of vom Fotoshooting Joan Smalls
8 von 9
Joan Smalls.

US-Starfotograf Steven Meisel inszenierte den Pirelli Kalender 2015. Wir haben die ersten Fotos vom Making-Of. Und wir freuen uns schon sehr auf das Jahresende.

Es sind "nur" sogenannte Backstage-Aufnahmen. Doch die ersten Eindrücke vom Pirelli Kalender 2015 werden viele einfach umhauen. Für den Kult-Kalender des italienischen Reifenherstellers fotografiert Steven Meisel unter anderem die Supermodels Karen Elson, Raquel Zimmermann, Isabeli Fontana, Adriana Lima und das deutsche Model Anna Ewers. Doch diesmal ist auch Candice Huffine dabei.

Wer sich nun unbedingt einen Pirelli Kalender 2015 in seine Auto-Werkstatt hängen möchte, muss sich leider mit den Bildern vom Making-OF beim Fotoshooting trösten. Traditionell bekommen nämlich nur ausgewählte Kunden ein Exemplar des heiß begehrten Pirelli-Kalenders. Und das ist schon seit über 50 Jahren so.

ml 

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kultiviertes Arbeitstier: der neue Toyota Hilux
Kultiviertes Arbeitstier: der neue Toyota Hilux
Retro Statement: BMW 2002 Hommage
Retro Statement: BMW 2002 Hommage
Angebot an Elektroautos wächst
Angebot an Elektroautos wächst
Ford Edge: Familienausflug statt Abenteuer
Ford Edge: Familienausflug statt Abenteuer

Kommentare