Geniale Aktion in London

Star Wars: Spoiler soll Schwarzfahrer abschrecken

Star Wars, Transport for London
+
Diese Drohung hat es in sich: Wer ohne gültiges Ticket unterwegs ist, dem wird das Ende des neuen "Star Wars"-Films verraten. 

London - Kein anderer Film ist derzeit so präsent wie "Star Wars: Das Erwachen der Macht". Das hat die Londoner Verkehrsbehörde auf eine ganz besondere Idee gebracht, um Schwarzfahrer abzuschrecken.

Egal ob Fan oder nicht: An "Star Wars: Das Erwachen der Macht" kommt derzeit niemand vorbei. Der Hype um den siebten Teil der Kultreihe lässt sich mit keinem anderen Film dieses Jahres vergleichen. Nun läuft der Fantasy-Blockbuster seit einer Woche in den Kinos und hat in den USA bereits

mehrere Rekorde gebrochen

. Dennoch haben die Neuauflage der Saga viele Fans noch nicht gesehen und wollen auch nichts über die Handlung erfahren. Diesen Umstand nutzt jetzt die Londoner Verkehrsbehörde "Transport for London", um Schwarzfahrer abzuschrecken.

So macht im Internet ein Bild mit einer Mitteilung der Behörde die Runde. Zu sehen ist eine Infotafel mit der Aufschrift "Wer ohne gültiges Ticket erwischt wird, dem wird das Ende des neuen "Star Wars"-Films verraten." 

Da hilft wohl nur eins: Schnell ins Kino gehen, um vor künftigen Spoilern sicher zu sein. Vor einer Geldstrafe beim Schwarzfahren schützt das jedoch nicht, darauf weißt auch "Transport for London" hin. Auf der Tafel heißt es weiter: "Und muss auch eine Strafe zahlen." Umgerechnet etwas mehr als 50 Euro sind das in London - wird das Geld aber nicht binnen 21 Tagen überwiesen, dann kostet es doppelt so viel.

So gut ist der neue Star Wars: Die spoilerfreie Filmkritik 

Aber nicht nur in England  bedienen sich Behörden des Hypes um "Star Wars". Die Münchner Polizei veröffentlichte im Netz ebenfalls ein Plakat mit Anspielungen auf den Film.

Ist die Macht mit Ihnen? Testen Sie Ihr "Star Wars"-Wissen

sr

Sophie Rohringer

Sophie Rohringer

E-Mail:info@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Mercedes darf keine Nackenföhns mehr verkaufen
Mercedes darf keine Nackenföhns mehr verkaufen
Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 
Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 
Braune Pest adé: So bleiben Oldtimer rostfrei
Braune Pest adé: So bleiben Oldtimer rostfrei
Google patentiert Klebefalle für Fußgänger
Google patentiert Klebefalle für Fußgänger

Kommentare