Autohersteller unter Druck

Darum fahren IS-Terroristen Toyota

+
Toyota hat ein Image Problem: IS-Terroristen fahren Pick-ups der Marke. 

Die Dschihadisten des Islamischen Staates (IS) in Syrien und im Irak sind besonders häufig in Pritschenwagen von Toyota unterwegs. Die US-Behörden haben nun Ermittlungen aufgenommen.

auch interessant

Meistgelesen

Ist das der beste Citroen DS der Welt?
Ist das der beste Citroen DS der Welt?
Kleinstadt kämpft kreativ gegen Falschparker
Kleinstadt kämpft kreativ gegen Falschparker
Motte im Auto raubt Anwohnern den Schlaf
Motte im Auto raubt Anwohnern den Schlaf
Citroën und Pössl: Neues Reisemobil gibt es ab 37 999 Euro
Citroën und Pössl: Neues Reisemobil gibt es ab 37 999 Euro

Kommentare