IAA 2013

Die Krönung: VW Golf R mit 300 PS

VW Golf R mit 300 PS - erste Fotos von der stärksten Version des VW Golf
1 von 4
Ein Buchstabe am Heck: Volkswagen bringt den neuen VW Golf R jetzt mit 300 PS. Bei der Top-Version der Baureihe ist damit 30 PS stärker als sein Vorgänger, allerdings sparsamer im Verbrauch. Im Herbst soll das R-Modell ab 38.325 Euro nach seinem Debüt auf der IAA 2013 zu haben sein. 
VW Golf R mit 300 PS - erste Fotos von der stärksten Version des VW Golf
2 von 4
Für mehr Dynamik sorgt ein 20 Millimeter abgesenktes Sportfahrwerk. In 5,1 Sekunden knackt der Kompakte die Tempo 100 Marke. Mit dem automatischem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) absolviert der Golf R den Sprint sogar in 4,9 Sekunden. Bei der Höchstgeschwindigkeit von 250 Stundenkilometern ist elektronisch begrenzt Schluss mit dem Geschwindigkeitsrausch.   
VW Golf R mit 300 PS - erste Fotos von der stärksten Version des VW Golf
3 von 4
Der stärkste VW Golf R aller Zeiten soll laut den Wolfsburgern besonders sparsam sein. Die Variante mit dem DSG-Getriebe schluckt demnach nur 6,9 Liter (CO2-Ausstoß 159 g/km). 

Volkswagen bringt den neuen VW Golf R jetzt mit 300 PS. Bei der Top-Version der Baureihe ist damit 30 PS stärker als sein Vorgänger, allerdings sparsamer.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgesehen

Der neue Toyota Proace Verso
Der neue Toyota Proace Verso
Verbrennungsmotoren im Vergleich
Verbrennungsmotoren im Vergleich
Die Familienautos des Jahres 2016
Die Familienautos des Jahres 2016
Ferrari GTC4Lusso T mit V8-Motor
Ferrari GTC4Lusso T mit V8-Motor

Kommentare