Kleiner Geländewagen

Lass es rocken! VW T-Roc

Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
1 von 9
Lass es rocken! Der VW T-Roc sieht aus wie ein Spielzeugauto zum Fernsteuern. Mit seinen dicken Reifen möchte man den Wagen mit Power über die ersten Maulwurfhügel in der Frühlingswiese jagen.
Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
2 von 9
Aber der VW T-Roc hat zwei Türen, vier Plätze und 184 PS. Keine Fernsteuerung, dafür einen Turbodieselmotor und Allradantrieb.
Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
3 von 9
Das SUV-Konzept ist 4,18 Meter lang, 1,83 Meter breit und 1,50 Meter hoch.
Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
4 von 9
Eine Besonderheit ist die Dachkonstruktion mit aus Carbon-Teilen. Zum einen macht es den Geländewagen leicht, aber das ist noch nicht alles.
Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
5 von 9
Bei Sonnenschein lässt sich das leichte Mittelteil des Daches in zwei Hälften zerlegen und im Kofferraum verstauen.
Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
6 von 9
3-D Kühlergrill mit wabenförmigen Strukturen prägen die Front. Neben den LED-Scheinwerfern sind an der Front und am Heck Kameras eingebaut.
Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
7 von 9
Während der Fahrt können die Kameras Schlaglöcher oder große Gesteinsbrocken filmen und so vor Offroad-Schäden schützen.
Fotos vom VW T-Roc: SUV Konzept feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
8 von 9
Der VW T-Roc beschleunigt mit seinen 184 PS in 6,9 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer. Höchstgeschwindigkeit fährt das SUV-Konzept laut den Wolfsburgern knapp Tempo 300.

Kleiner als der Tiguan, aber größer als der Taigun - Volkswagen zeigt in Genf erstmals einen neuen kleinen Geländewagen: den VW T-Roc.

Das SUV-Konzept ist 4,18 Meter lang, 1,83 Meter breit und 1,50 Meter hoch. Damit ist der VW T-Roc zwar größer als der vor zwei Jahren als Konzept vorgestellte VW Taigun, aber immer noch kleiner als der VW Tiguan (Länge: 443 Meter; Breite: 181 Meter; Höhe: 170 Meter).

Der zweitürigen Offroader basiert, wie auch der neue Golf, auf der modularen Querbaukasten-Plattform MQB. Dank der Leichtbauweise bringt der SUV nur 1.420 Kilogramm auf die Waage.

Mit diesem Gewicht und einem 184 PS Turbomotor unter der Haube legt der VW T-Roc den Sprint von null auf Tempo 100 in 6,9 Sekunden hin und fährt bis zu 300 km/h Höchstgeschwindigkeit. Dabei schluckt der neue VW Geländewagen, laut den Wolfsburgern, nur 4,9 Liter auf 100 Kilometer ( CO2: 129 Gramm).

ml

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgesehen

Transporter der Zukunft: Mercedes Vision Van
Transporter der Zukunft: Mercedes Vision Van
Der neue Mercedes AMG GT C Roadster
Der neue Mercedes AMG GT C Roadster
In Paris beginnt die Zukunft des Autos
In Paris beginnt die Zukunft des Autos
Mercedes E-Klasse T-Modell
Mercedes E-Klasse T-Modell

Kommentare