Wie die Zeit vergeht mit dem Mazda MX-5...

Madza MX-5
1 von 13
Vor 20 Jahren ließ der Mazda MX-5 das Konzept des preiswerten Roadsters mit Frontmotor und Heckantrieb aufleben. Im Februar 1989 ist es dann endlich soweit: Die Produktion des MX-5 läuft an und auf der Chicago Motorshow feiert die Wiedergeburt des offenen Zweisitzers ihre Weltpremiere: Mazda MX-5 - 1. Generation 1990 - 1997
Madza MX-5
2 von 13
Mazda MX-5 - 2. Generation 1998 - 2005: Etwas reifer und sportlicher ist die der mazda MX-5 geworden. Die Markteinführung in Deutschland erfolgt im März 1998 und zwar wie schon acht Jahre zuvor ab günstigen 35.500 Mark.
Madza MX-5
3 von 13
Mazda MX-5 - 3. Generation ab 2006: Im Cockpit finden jetzt bis 1,86 Meter große Personen bequem Platz und in den Kofferraum passen auf speziellen Wunsch europäischer Kunden nun auch Getränkekästen.
Madza MX-5
4 von 13
20. Geburtstag des erfolgreichsten Roadsters aller Zeiten feiert Mazda 2010 mit einem außergewöhnlichen Sondermodell. Der MX5 „20th Anniversary“ erinnert an die europäische Markteinführung des ersten MX-5 im Jahr 1990.
Madza MX-5
5 von 13
Die Stückzahl des Jubiläums-Modells ist auf 2000 limitiert. 
Madza MX-5
6 von 13
Das Sammlerstück ist für 21.9990 Euro zu haben.
Madza MX-5
7 von 13
Mazda MX-5 - 1. Generation 1990. Der Sportwagen besitzt alle Zutaten des idealen Roadsters: attraktives, sympathisches Design mit auffälligen Klappscheinwerfern, er ist leicht, agil, perfekt ausbalanciert und bietet puren Fahrspaß
Madza MX-5
8 von 13
Mazda MX-5 - 3. Generation 2005

Vor 20 Jahren ließ der Mazda MX-5 das Konzept des preiswerten Roadsters mit Frontmotor und Heckantrieb aufleben. Der MX-5 gehört zu den meistverkauften Zweisitzern.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgesehen

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte
BMW 5er: Neue Welt und alte Werte
Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain
Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain
Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?
Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?
Hochwertige Audio-Anlage im Auto nachrüsten
Hochwertige Audio-Anlage im Auto nachrüsten

Kommentare