Aber seit 70 Jahren nicht mehr so viele Tote

Baby-Boom in Bayern: Höchste Geburtenzahl seit 15 Jahren

Fürth - Über eine Dekade lang kamen nicht mehr so viele Kinder in Bayern auf die Welt. Allerdings starben auch so viele Menschen wie seit siebzig Jahren nicht mehr.

In Bayern sind im vergangenen Jahr so viele Kinder zur Welt gekommen wie seit 15 Jahren nicht mehr. Insgesamt hätten 2015 im Freistaat rund 118 300 Kinder das Licht der Welt erblickt, teilte das Landesamt für Statistik am Freitag in Fürth mit. Im Vergleich zum Vorjahr war dies ein Anstieg um fast vier Prozent. Zuletzt war die Zahl der Geburten im Jahr 2000 höher, damals waren 120 800 Kinder in Bayern zur Welt gekommen.

Allerdings war auch im vergangenen Jahr die Zahl der Sterbefälle höher als die der Geburten. 133 500 Menschen starben 2015 im Freistaat, dies war im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von knapp acht Prozent. Damit gab es im vergangenen Jahr im Freistaat so viele Sterbefälle wie seit 1945 nicht mehr, damals waren es 152 977.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen

Kommentare