Stadt Tegernsee schlägt ihm einen Wunsch aus

"Kein" Promi-Bonus für Manuel Neuer

Tegernsee - Welttorhüter Manuel Neuer baut sich seine Traumvilla am Tegernsee. Es soll wohl das Familiennest nach dem Karriereende werden. Doch nicht alles geht nach seinen Wünschen.

Diese Nachricht dürfte Manuel Neuer nicht glücklich machen. Kurz vor der Europameisterschaft in Frankreich erfuhr der Welttorhüter, dass die Stadt Tegernsee die Wünsche des FC-Bayern-Torhüters für ein Gartenhaus abgelehnt.

Kein Promi-Bonus also im Promi-Paradies. Es geht um Abgrabungen und darum, dass die Stadt ihr Bild erhalten möchte: "Hang ist Hang", findet Freie-Wähler-Sprecher Andreas Obermüller. "Das hätte sich Herr Neuer schon vorher überlegen müssen."

Die ganze Geschichte gibts auf merkur.de.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mke

Rubriklistenbild: © dpa/tp

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen
Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Kommentare