Mit „Enkeltrick“-Masche

Betrüger bringt Seniorin um mehrere Tausend Euro

Lohr am Main - Es ist mehr oder weniger immer die gleiche Masche und doch fallen Senioren immer wieder drauf herein: Mit einem „Enkeltrick“ hat ein Betrüger eine Seniorin aus Unterfranken um mehrere Tausend Euro gebracht.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte ein Betrüger bei der Dame angerufen und sie überzeugt, ihr Neffe zu sein. Er sagte ihr, dass er dringend Geld brauchte, um ein Haus kaufen zu können. Die Rentnerin aus Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) fuhr zu einer Bankfiliale und hob mehrere Tausend Euro ab. Wenige Stunden nach dem Anruf kam ein Komplize des vermeintlichen Neffen bei der Seniorin vorbei, gab sich als Bekannter des Mannes aus und holte das Geld ab.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil

Kommentare