Unglück in Lindau

Gebäudereiniger verwechselt Schacht: Von Aufzug eingeklemmt

München - Er wollte die Glasschachtwände eines Aufzugs putzen. Doch dabei verwechselte ein Gebäudereiniger die Schächte. Plötzlich setzte sich ein Aufzug in Bewegung.

Ein Gebäudereiniger ist in Lindau in einem Aufzugschacht eingeklemmt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, reinigte der Arbeiter am Vortag in einem Einkaufscenter die Glasschachtwände eines Aufzugs. Während ein Kollege im Erdgeschoss arbeitete, ging der 32-Jährige in den Keller. Dabei verwechselte er die Schächte der vier Aufzüge und reinigte in einem Schacht, in dem der Aufzug im Normalbetrieb fuhr. Als der Mann auf einer Leiter stand, fuhr der Aufzug plötzlich nach unten. Der Arbeiter wurde von der Leiter gerissen und zwischen Aufzug und Schachtwand eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte ihn befreien. Er zog sich Schnittwunden und Quetschungen am Bein zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen

Kommentare