Polizei stoppt ihn

Geisterradler mit zwei Promille auf Autobahn 9

Ingolstadt - Nachdem er fast einen Unfall verursacht hätte, konnte die Polizei einen Geisterradler aus dem Verkehr ziehen, der auf der Autobahn 9 bei Ingolstadt unterwegs war.

Der 27-Jährige war mit dem Fahrrad am späten Samstagabend auf die Autobahn aufgefahren und radelte dort entgegen der Fahrtrichtung, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Um ein Haar verursachte der Radfahrer sogar einen Unfall, ein Autofahrer musste dem Mann ausweichen. Polizisten hielten den 27-Jährigen schließlich an. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann etwa zwei Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil

Kommentare