Im Landkreis Augsburg

100 Prozent überladen: Auto zieht Van auf Anhänger

Gersthofen - Mit deutlicher Überladung ist ein 59-jähriger Autofahrer auf der A8 im schwäbischen Gersthofen von der Polizei erwischt worden. Laut den Beamten war das Gewicht "rekordverdächtig".

Nach Angaben der Behörden vom Freitag transportierte er auf einem Anhänger einen Multivan, den er mit seinem Auto zog. Ein vorbeifahrender Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Ihm zufolge sei die Zuglast so schwer gewesen, dass sich am Zugfahrzeug die Vorderachse gehoben habe. Die Polizei konnte den 59-Jährigen aus Baden-Württemberg kurz nach dem Notruf vom Donnerstagabend stoppen. Den Beamten zufolge handelt es sich bei den 2680 Kilogramm Gewicht des Anhängers um einen „rekordverdächtigen“ Wert, da das maximal zugelassene Gewicht um 106 Prozent überschritten wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil

Kommentare