Augsburg

Lebensretter: Mann zieht Bub (2) aus Kanal

Augsburg - Mit einem beherztem Griff hat ein 43-Jähriger eine Buben aus einem Augsburger Kanal gerettet.

Der Zweijährige hatte am Freitag zusammen mit seiner Mutter am Ufer des Hanreibaches Kastanien gesammelt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei rutschte er aus, stürzte in den Bach und wurde von der Strömung fortgerissen. Ein Passant bemerkte die Hilferufe des Kindes und sprang etwa zweihundert Meter weiter kurzentschlossen ins hüfthohe Wasser. Dort bekam er den Buben zu fassen. Rettungskräfte brachten Mutter und Sohn in ein Krankenhaus - bis auf eine leichte Unterkühlung kam der Kleine mit dem Schrecken davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen
Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Kommentare