21-Jähriger festgenommen

Mann soll Mädchen im Schwimmbad unsittlich berührt haben

+

Würzburg - Ein 21 Jahre alter Mann soll in einem Würzburger Freizeitbad fünf Schülerinnen und eine Frau unsittlich berührt haben. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der Mann sei am Sonntagabend einer Gruppe junger Mädchen von Becken zu Becken gefolgt. Fünf Mädchen zwischen 10 und 13 Jahren und einer 24-jährigen Frau habe er unter anderem in den Intimbereich gefasst. Der Bademeister brachte den 21-Jährigen in sein Büro. Dort nahm ihn die Polizei vorläufig fest - es besteht der Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Er soll noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. Dann entscheidet sich, ob er in Haft bleibt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion