Fahrlässig hoch zwei

Mann fährt mit 2,1 Promille Mofa - und hat den Sohn dabei

Sonnefeld - Mit 2,16 Promille Alkohol im Blut ist ein Mann auf seinem Mofa unterwegs gewesen - und hatte dabei seinen sechsjährigen Sohn mit auf dem Sitz.

Polizisten erwischten den 48-Jährigen in Sonnefeld (Landkreis Coburg). Sie rochen schon bei der Kontrolle eine starke Alkoholfahne, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten übergaben das Kind nach dem Vorfall vom Sonntagnachmittag der Mutter und Ehefrau des Mannes, sagte ein Sprecher. Danach ging es für den Mofafahrer zum Alkoholtest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

auch interessant

Meistgelesen

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?
Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Auto gerät außer Kontrolle - zwei Radfahrer getötet
Auto gerät außer Kontrolle - zwei Radfahrer getötet

Kommentare