Zwei Linien eingestellt

Rauch in der Nürnberger U-Bahn - zwei Linien gestoppt

Nürnberg - Plötzlich auftretender Rauch hat am Freitagmorgen in der Nürnberger U-Bahn für Aufregung gesorgt. Zwei U-Bahn-Linien wurden sofort eingestellt.

Nach Angaben der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft war es gegen 7.30 Uhr im U-Bahn-Tunnel auf Höhe des Bahnhofes Plärrer zu der Rauchentwicklung gekommen. Sofort wurden zwei Linien der U-Bahn eingestellt.

Bei den Untersuchungen stellte sich heraus, dass der Rauch in einer Dehnungsfuge in den Gleisen entstanden war. Gegen 10 Uhr war der Feuerwehr-Einsatz beendet, und die U-Bahn konnte wieder komplett ihren Dienst aufnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa / dpaweb / Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen
Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Kommentare