Beamten müssen eingreifen

Veganer und Salami-Fan (beide 14) streiten, bis Polizei kommt

+
Schmeckt Salami? Eine Frage, die zwei Holzkirchner Buben in Rage brachte.

Holzkirchen - Zwei Holzkirchner Buben stritten sich auf offener Straße so laut, dass die Polizei anrücken musste. Es ging um eine Geschmacksfrage.

Die Meldung der Holzkirchner Polizei im Original:

Holzkirchen, Münchner Straße, Freitag, 15.07.2016, 18.00 Uhr

Passanten verständigten die Polizei, dass zwei Jugendliche in der Münchner Straße lauthals streiten würden, und kurz davor seien, sich zu schlagen.

Sofort fuhr eine Streife zur genannten Örtlichkeit. Der Streit konnte schnell geschlichtet werden, aber wundern mussten sich die Beamten schon über die Ursache.

Ein 14-jähriger Holzkirchner ist ein überzeugter Veganer, ganz im Gegenteil zu seinem Schulkameraden, ein ebenfalls 14-Jähriger aus Holzkirchen. Beide gerieten nun darüber in Streit, warum oder ob eine Salami gut schmeckt.

Die beiden konnten von der Streife beruhigt werden. Letztlich sah jeder für sich ein, dass die jeweilige Lebensweise vom anderen zu akzeptieren sei und dies kein Grund für einen handfesten Streit ist.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil

Kommentare