Kreis Amberg-Sulzbach

Wegen Mücke: Seniorin landet im Graben

Poppenricht - Weil ihre Pflegerin von einer Mücke attackiert wurde, ist eine 77-jährige Rollstuhlfahrerin in einem Straßengraben gestürzt. Die Seniorin verletzte sich dabei.

Nach Polizeiangaben schob eine 56-Jährige die betagte Frau am Mittwoch im Rollstuhl eine abschüssige Straße in Poppenricht (Kreis Amberg-Sulzbach) entlang. Als eine Steckmücke die Pflegerin angriff, ließ sie den Rollstuhl los und schlug um sich. Der Rollstuhl verselbstständigte sich, wurde immer schneller und überschlug sich in einem Straßengraben. Die Seniorin stürzte aus dem Gefährt und erlitt Prellungen. Sie wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft für Fahrdienstleiter von Bad Aibling
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Prozess um Zugunglück bei Bad Aibling: Das war der vierte Verhandlungstag
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen
Auf dem WC eingeschlafen: Eishockeyfan in Stadion gefangen

Kommentare