Wohnen wird immer noch teurer in München

16-Euro-Marke gesprengt! Miet-Tabelle aller Stadtteile

München
+
Schön und teuer: München.

München - Sie steigen und steigen und steigen! Die Münchner Wohnungsmieten haben wieder einmal alle Rekorde gesprengt: die Tabelle für alle Stadtteile.

Bei Neuvermietungen wird jetzt sogar die 16-Euro-Marke geknackt – eine Mietbombe! Diese Zahlen präsentierte am Montag der Immobilienverband IVD, der Verband der Makler, Verwalter und Sachverständigen.

„Historische Höchstwerte“ – diese Worte muss Professor Stephan Kippes, Leiter es IVD-Marktforschungsinstituts, im Halbjahresrhythmus benutzen, wenn er vom Münchner Immobilienmarkt spricht – und so auch dieses Mal wieder: „Der Anstieg der Mietpreise setzt sich im Frühjahr 2014 bayernweit fort, gegenüber Herbst 2013 weisen alle untersuchten Marktsegmente steigende Werte auf“, so Professor Kippes weiter.

So stark steigen die Mieten - mit einem Klick auf das kleine Symbol können Sie die Grafik vergrößern.

Eine Neubauwohnung kostet derzeit bei der ersten Vermietung im Münchner Durchschnitt 16 Euro pro Quadratmeter! Für eine Altbauwohnung werden derzeit 15,10 Euro verlangt, für eine nach 1950 errichtete gebrauchte Wohnung im Schnitt 14,10 Euro. Das bedeutet zwar einen Anstieg von lediglich zehn Cent bei den Bestandswohnungen, was auf eine Verschnaufpause hinweisen könnte. Dennoch verteuerte sich eine Altbauwohnung in den vergangenen zehn Jahren um 43,8 Prozent, eine Bestandswohnung um 36,9 sowie eine Neubauwohnung um 39,1 Prozent!

Auf das aktuelle Halbjahr bezogen, haben sich vor allem Bestandsdoppelhaushälften (plus 3,3 Prozent) sowie Bestands-Reihenhäuser (plus 2,9 Prozent) verteuert.

Dabei sind die Kaufpreise für Eigentumswohnungen im Vergleich zu den Mieten exorbitant gestiegen: So verteuerte sich der Kaufpreis für Eigentumswohnungen in den vergangenen 13 Jahren um 73 Prozent, während die Miete in diesem Segment um 32 Prozent stieg. Bei neu gebauten Wohnungen stiegen die Preise sogar um 79 Prozent, während die Miete um 23 Prozent zulegte.

„Dieses massive Gefälle zwischen Kaufpreis- und Mietsteigerungen geht letztendlich zu Lasten der Renditen und macht es wesentlich uninteressanter, in die Errichtung neuer Wohnungen zu investieren“, warnt Professor Kippes. „Um der hohen Nachfrage in München gerecht zu werden, ist eine substanziell höhere Bautätigkeit notwendig“, mahnt IVD-Vorstandsmitglied Martin Schäfer. Er fordert die Wiedereinführung der degressiven Abschreibung.

Johannes Welte

So entwickeln sich die Mieten in den Stadtteilen

Stadtteil Miete pro qm kalt Vergleich Herbst 2013
Hasenbergl 10,30 € + 0,00 €
Neuperlach 10,90 € + 0,50 €
Aubing-Lochhausen-Langwied 10,90 € + 0,30 €
Allach-Untermenzing 11,20 € + 0,40 €
Fürstenried 11,30 € + 0,40 €
Riem 11,40 € + 0,30 €
Feldmoching 11,50 € + 0,40 €
Freimann 11,60 € + 0,40 €
Parkstadt-Solln 11,70 € + 0,30 €
Milbertshofen 11,70 € + 0,00 €
Moosach 11,90 € + 0,40 €
Ramersdorf 11,90 € + 0,20 €
Berg am Laim 12,00 € + 0,50 €
Pasing 12,30 € + 0,30 €
Laim 12,30 € + 0,30 €
Waldperlach 12,30 € + 0,30 €
Hadern 12,40 € + 0,30 €
Obersendling 12,40 € + 0,30 €
Forstenried 12,50 € + 0,50 €
Obergiesing 12,70 € + 0,40 €
Obermenzing 12,70 € + 0,20 €
Bogenhausen-Johanneskirchen 12,90 € + 0,30 €
Sendling 13,00 € + 0,40 €
Sendling-Westpark 13,00 € + 0,30 €
Schwanthalerhöhe 13,10 € + 0,30 €
Untergiesing 13,10 € + 0,50 €
Trudering 13,10 € + 0,40 €
Bogenhausen-Denning 13,30 € + 0,50 €
Waldtrudering 13,30 € + 0,30 €
Thalkirchen 13,40 € + 0,50 €
Alt-Solln 13,40 € + 0,30 €
Bogenhausen-Oberföhring 13,50 € + 0,10 €
Bogenhausen-Arabellapark 13,60 € + 0,10 €
Harlaching 13,80 € + 0,10 €
Neuhausen 14,40 € + 0,70 €
Au-Haidhausen 14,50 € + 0,30 €
Schwabing-West 15,30 € + 0,70 €
Nymphenburg 15,40 € + 0,60 €
Schwabing 15,50 € + 0,70 €
Alt-Bogenhausen 15,70 € + 0,60 €
Maxvorstadt 15,90 € + 0,60 €
Ludwigvorstadt-Isarvorstadt 16,10 € + 0,70 €
Altstadt-Lehel 16,60 € + 0,60 €

Werte gelten für Bestandswohnungen mit 70 qm Wohnfläche und normaler Ausstattung und sind repräsentativ für die jeweiligen Stadtviertel.

Quelle: IVD Süd

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Johannes Welte

Johannes Welte

E-Mail:Johannes.Welte@tz.de

auch interessant

Meistgelesen

So erklärt Ikea seinen Hinweis auf der Ausstellungstoilette
So erklärt Ikea seinen Hinweis auf der Ausstellungstoilette
32-Jährige landet im Gefängnis - und traut dann ihren Augen kaum
32-Jährige landet im Gefängnis - und traut dann ihren Augen kaum
Ikea, für wie dumm hältst du deine Kunden eigentlich?
Ikea, für wie dumm hältst du deine Kunden eigentlich?
Teich-Pflege im Sommer: Ab 24 Grad Frischwasser zuführen
Teich-Pflege im Sommer: Ab 24 Grad Frischwasser zuführen

Kommentare