Biancas Foodblog

Bayerische Küche: Das sind meine fünf Lieblingsadressen

+
Bianca liebt die bayerische Küche.

München - Letztes Mal habe ich darüber berichtet, wie mein kulinarisch perfekter Tag in Haidhausen aussehen würde. Heute nenne ich euch meine fünf bayerischen Lieblingslokale in München.

"Wenn boarisch, dann gscheid!"

Am Anfang meiner Testreihe habe ich mich euch ja näher vorgestellt. Dabei habe ich auch erwähnt, dass ich in München geboren bin und nun schon seit 30 Jahren in unserer schönen bayerischen Hauptstadt lebe. Sprich auch 30 Jahre überwiegend hier esse und selbstverständlich auch eine große Schwäche für unsere bayerische Küche habe. Wer nicht? Darum möchte ich euch heute einige meiner absoluten Favoriten für bayerische Küche in der Stadt vorstellen. (Optional: Kommende Woche gibt´s dann fünf Favoriten von mir für bayerische Küche im Münchner Umland.)

Harlachinger Jagdschlössl 

Harlachinger | Geiselgasteigstraße 153 - 81545 München | http://www.harlachinger-jagdschloessl.de/ Das Harlachinger Jagdschlössl zählt seit seiner Eröffnung vor einigen Jahren zu meinen Hotspots, wenns um die bayerische Küche geht. Egal ob auf der gemütlichen Terrasse zum Frühstück oder innen am eigenen Bierbrunnen für Schweinsbraten, Kässpatzen, Fisch oder auch Knödlgröstl. Im Harlachinger Jagdschlössl schmeckt´s mir immer gut. Am Abend empfiehlt sich eine Reservierung vorab. Mein Tipp: Probierts die besonders feinen Kässpatzen - schön goldgelb und käsig. Die sind hier besonders gut und werden mit verschiedenen Toppings zum selbst garnieren serviert. Auch der Schweinsbraten mit Kartoffelknödel kann sich sehen lassen und zum Trinken würd´ich mir an eurer Stelle den Biersprizz bestellen oder selbst am Brunnen (Hofbräu München-Bier) zapfen.

Trumpf oder Kritisch

 Trumpf oder Kritisch | Feilitzschstraße 14 - 80802 München | http://www.trumpf-oder-kritisch.de/ Ein super cooler Laden direkt an der Münchner Freiheit mit stylischer Innenausstattung, langen Holztafeln zum Sitzen für größere Gruppen, frischem Augustbier aus dem Holzfass und traditionell-moderner Mischung von A-Z. Hier bekommt ihr nicht nur klassisch bayerische Küche serviert, sondern könnt auf Wunsch auch mit euren Spezln am Tisch - mit hauseigenen Spielkarten - watten (die Regeln stehen in der Speisekarte). Die Karte ist relativ überschaubar, das Essen dafür umso besser. Toll auch: Am Abend wird das Trumpf oder Kritisch zur Bar und es stehen tolle Cocktail-Kreationen zur Auswahl. Mein Tipp: Reserviert euch für die frühen Abendstunden einen Tisch und bleibt so lange, dass ihr auf jeden Fall nach dem „Tegernseer Kasteller“ (Naturkäserei Tegernsee) (für 13,50 Euro) noch den „Bavarian Mule“ (für 10 Euro) mit Duke Gin, Meerrettich, Spicy Ginger, Radieserl und Gurke mitnehmen könnt.

Isartaler Brauhaus 

Isartaler Brauhaus | Kreuzeckstraße 23b - 82049 Pullach | http://www.isartaler-brauhaus.de/ Für mich schon der Architektur wegen einen Besuch wert. Von außen mag man hier noch nicht vermuten, dass sich im Inneren ein einladendes und zünftiges Restaurant mit top bayerischer Küche - inkl. freiem Blick auf die riesigen Braukessel - verbirgt. Für mich gab´s hier die gesamte Karte schon rauf und runter und geschmeckt hat´s jedes Mal. Auch kleine Extrawünsche werden von der Küche gerne erfüllt. Am Mittwoch bin ich hier immer wieder mal für den „Schnitzeltag“ und jedes Schnitzel für 9,90 Euro vor Ort. Mein klarer Favorit und Tipp zugleich für euch: Das Weißbiergulasch mit angebräuntem Brezen-Serviettenknödel (für 14,60 Euro) mit einem halben Liter hausgebrautem Stationsweizen (obergärige Hefe, samtig und frisch im Geschmack für 3,90 Euro) dazu.

Lindengarten 

Lindengarten | Solalindenstraße 50 - 81825 München | http://www.lindengarten.eu/ Der Truderinger Lindengarten gilt als wahrer Geheimtipp. Hier erwartet euch neben einem ruhigen und gemütlichen Biergarten, stets freundlichem Service und feiner bayerischer Küche, ein überzeugendes bayerisches Ambiente und tolle Gerichte. Dunkle Möbel, Holzvertäfelungen und hier und da bayerische Dekoration an den Wänden dominieren den Gastraum. Auf der Karte stehen die Klassiker der bayerischen Küche aber auch Besonderheiten wie zum Beispiel ein Brezenknödel-Carpaccio (für oder auch Böflamod vom Bayerischen Mastochsen mit Heidelbeer-Blaukraut (für 15,50 Euro). Mein Tipp: Zu dem Restaurant gehört auch eine überdachte Terrasse im Biergartenbereich. Reserviert euch dort einen Tisch und bestellt euch das Carpaccio als Vorspeise und bei großem Hunger die ofenfrische Spareribs mit BBQ-Dip und Kartoffelspalten (für 11,50 Euro) - in meinen Augen die besten in ganz Trudering.

Sendlinger Augustiner

Sendlinger Augustiner | Alramstraße 24 - 81371 München | http://www.sendlingeraugustiner.de/ „Wiener Schnitzel vom Kalb“, „Zwiebelrostbraten aus der Rinderlende“, „Kaiserschmarren mit Apfelmus“ oder auch „Ofenfrischer Schweinebraten“ - klingt fein, oder? Im traditionell-bayerisch gehaltenen Sendlinger Augustiner seid ihr richtig für überdurchschnittlich gute, klassisch bayerische Küche. In diesem sitze ich besonders gerne im Freien an den sonnigen Tischen entlang der Häuserfront. Ein Weisswurstfrühstück mit zwei kesselfrischen Würsteln, süßem Senf und Breze gibt es hier zum Beispiel schon für 5,50 Euro. Auch das Mittagsangebot kann sich sehen lassen, denn ab 7,50 Euro könnt ihr euch im Sendlinger Augustiner ein täglich wechselndes Menü mit Suppe und feinem Hauptgericht bestellen. Der Service ist freundlich und auf zack. Bei mir gab es noch nie etwas zu beanstanden. Mein Tipp: Dafür müsst ihr mindestens zweimal kommen, denn sowohl die Weißwürste als Frühstück sind besonders empfehlenswert, als auch das Wiener Schnitzel vom Kalb mit Röstkartoffeln (für 17,80 Euro). Zum Kaiserschmarren - vielleicht danach - sag ich auch nicht nein.

Biancas Foodblog

Bianca bloggt für Merkur.de und tz.de über Münchens Gastronomie. Mehr zu Bianca und ihrem Blog erfährst du hier. Ihre Restaurant-Checks und Tipps gibt es auf unserer Themenseite "Biancas Foodblog"

Weitere zahlreiche Restauranttests liest du auf Biancas Website unter www.biancas-blog.de.

Empfange kostenlose München-Nachricht per WhatsApp

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Du bekommst regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf dein Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

Bianca Murthy

Bianca Murthy

Food-Bloggerin, Restauranttesterin, gebürtige Münchnerin – das bin ich: Bianca J. Murthy (30).

E-Mail:info@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München
Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München
Endivien sind voller Nährstoffe
Endivien sind voller Nährstoffe
Kuriose Kombination: Der Hamdog aus Australien
Kuriose Kombination: Der Hamdog aus Australien
Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver
Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Kommentare