Biergärten und andere Plätze

Top 6: Schattige Plätzchen im Sommer, um satt zu werden

+
Hier seht ihr mich im Michaeligarten.

München - Den Sommer muss man genießen, so lange er andauert: Am Besten geht das mit leckerem Essen an schattigen Plätzen. Bianca von Biancas Foodblog verrät, wo Sie in München am Schönsten sitzen und am Leckersten essen können.

Wir haben „nur noch eine Woche Sommer“ vor uns, zumindest sagt das der Wetterdienst. Da heißt es raus in die Sonne und genießen. Doch satt sein muss man auch bei Hitze. Darum möchte ich euch einige meiner Lieblingsplätzchen nennen, welche parallel zum Schatten auch noch gute Küche mit sich bringen. Sommer, Sonne, Schatten, satt sein.

1. Andechser am Dom

Ich mag das Andechser am Dom. Einmal wegen des Ambientes und weil so gut wie immer was los ist, zum anderen der bayerischen Küche wegen. Ganz besonders fein: Die Terrasse. Noch feiner: Schatten auf dieser - auch an den heißen Tagen. Schnappt euch die Speisekarte mit Brotzeiten, Steaks, Pfifferlinggerichten, Suppen, bayerischen Klassikern und Co und nehmt Platz an einem der einladenden, schattigen Tische mit Blick auf die Frauenkirche. Mein Tipp: Ich aß dort vor Kurzem das Garnelen-Pfanderl mit Riesengarnelen, Gemüse und Kräutern (für 21 Euro) und fühlte mich auch danach - es war ein heißer Tag - nicht zu voll.

Adresse: Weinstraße 7A, 80333 München 

Telefon: 089 24292920 

Website: http://www.andechser-am-dom.de/

2. Waldwirtschaft Biergarten und Restaurantterrasse

Für mich im Sommer eine der besten Anlaufstellen für einen schönen Tag. Die Waldwirtschaft in Großhesselohe. Oft weiß ich bei der Anfahrt noch nicht, ob ich es mir im Biergarten gemütlich machen will oder auf der Terrasse des dazugehörigen Restaurants. Hendlduft in der Nase, Steckerlfisch im Grill und eine frische Mass nach der anderen im Ausschank lassen mich dann meistens im Biergarten Platz finden. Ein Tisch oder „Tischeckerl“ im Schatten findet sich hier eigentlich immer. Apropos Schatten: Die Minigolfanlage am Fuß der Anlage liegt auch überwiegend im Schatten. Mein Tipp: Steckerlfisch, knusprige Riesenbreze, cremiger Obatzda und dann zur Live-Musik schunkeln. Im Biergarten könnt ihr euch auch Getränke aus dem Restaurant abholen und dann am Biergartentisch zur Abkühlung trinken.

Adresse: Georg-Kalb-Straße 3, 82049 München  

Telefon: 089 74994030 

Website: http://waldwirtschaft.de/

3. Michaeligarten Biergarten

Der darf einfach nicht fehlen. Mein Liebling unter den Biergärten. Und eben auch in Punkto Schatten ein wahrer Könner. Die schönsten Sommertage und lauen Sommernächte habe ich hier im Michaeligarten verbracht. Und wisst ihr das Allerbeste? Mit einem Kaiserschmarren, der sich echt sehen lassen kann. Auch die Brezen sind hier überdurchschnittlich gut und mit 3,50 Euro pro Stück ihr Geld wert. Mein Tipp? Das fällt mir hier richtig schwer, denn neben zahlreichen schattigen Tischen - auch direkt am See - passt hier einfach alles. Ohne Obatzdn, Brezn und Auszogne (oder Kaiserschmarren) dürft ihr hier eigentlich gar nicht weg. A gmiatlichs Platzal findet ihr hier übrigens in der Regel auch an extrem heißen Tagen immer.

Adresse: Feichtstraße 10, 81735 München 

Telefon: 089 43552424 

Website: http://www.michaeligarten.de/biergarten/

4. Dean & David am Arabellapark

Wem das alles zu deftig, voll oder anstrengend ist, der schnappt sich einfach das Radl oder die Bahn, fährt zum Arabellapark und setzt sich auf die ausschließlich schattige Terrasse des üblicherweise stets ruhigen Dean & David am Rosenkavalierplatz. Im Sommer mag ich hier sogar die Wraps am Liebsten oder esse einen solchen zu meinem Sommersalat dazu. Ruhe werdet ihr hier sicherlich finden. Das einfache Ambiente ist zwar nicht wirklich nennenswert, aber ein gemütliches Sonnenplätzchen mit gesunder Kost ist es allemal. Mein Tipp: Den Wrap „Paris“ mit Ziegenkäse, Walnüssen und Weintrauben! Sehr frisch und zugleich sättigend. Lasst die Finger vom Espresso. Der schmeckt hier trotz guter Kaffeemaschine gar nicht gut.

Adresse: Rosenkavalierpl. 14, 81925 München 

Telefon: 089 44469288 

Website: https://deananddavid.de/

5. ELLA am Königsplatz

Mit ihrem Ausblick auf den Königsplatz ist die Terrasse des Restaurant ELLA unschlagbar. Entlang der Gebäudefront stehen auch einige der zahlreichen Tische im Schatten. Zwar geht es hier beim Service manchmal etwas wirr zu, es lohnt sich aber dennoch vorbeizuschauen. Ist das Schatten-Plätzchen erst gefunden, stehen hier Tagespasta, Fleisch, Fisch, Suppen und Salate, sowie köstliche Kuchen zur Auswahl. Die Karte ist überschaubar, aber gut sortiert. Gerade im Sommer fühle ich mich hier - auch durch den weiten offenen Blick - sehr wohl. Mein Tipp: Nehmt Pasta und als Abschluss einen feinen Kuchen. Fleisch und Fisch schmeckt nicht immer bzw. hatte ich schon zweimal Pech. Dafür schmeckt hier auch der Kaffee 1A. Wenn ihr wirklich sicher einen Platz haben wollt, solltet ihr vorab reservieren.

Adresse: Luisenstraße 33, 80333 München 

Telefon: 089 70088177 

Website: http://www.ella-lenbachhaus.com/de/

6. Wintergarten am Elisabethmarkt

„Einmal die Brezenknödel mit Schwammerlrahmsauce bitte!“ - Das reicht erst einmal, wenn ihr euch das für den Wintergarten mitten im schönen Schwabing merkt. Die sind hier nämlich mit ihrer schön cremig-rahmigen Sauce und den in Scheiben geschnittenen Knödeln so gut, dass ihr diese auch gut und gerne zu dem einzigen Gericht des heißen Sommertages machen könnt, falls ihr ansonsten zu voll seid. Der Wintergarten lockt neben Schattenplätzen außerdem mit einer überschaubaren, aber feinen Speisekarte samt Brotzeiten, bayerischen Schmankerln, Suppen und Würsteln. Klein aber fein. Mein Tipp: Habe ich bereits verrraten! Jeder Knödelfan bestellt bitte den Brezenknödel. Die Anderen werden dadurch sicher zu einem Solchen werden.

Adresse: Elisabethpl. 4B, 80796 München 

Telefon: 089 27373134 

Website: http://www.wintergarten-schwabing.de/

Wenn euch die Sonne egal ist, bzw. Schatten kein Muss ist, könnt ihr auch in meinem vorherigen Artikel für tolle Biergärten in München stöbern.

Biancas Foodblog

Bianca bloggt für Merkur.de und tz.de über Münchens Gastronomie. Mehr zu Bianca und ihrem Blog erfährst du hier. Ihre Restaurant-Checks und Tipps gibt es auf unserer Themenseite "Biancas Foodblog"

Weitere zahlreiche Restauranttests liest du auf Biancas Website unter www.biancas-blog.de.

Empfange kostenlose München-Nachricht per WhatsApp

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Du bekommst regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf dein Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

Bianca Murthy

Bianca Murthy

Food-Bloggerin, Restauranttesterin, gebürtige Münchnerin – das bin ich: Bianca J. Murthy (30).

E-Mail:info@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Dinnerhopping: Es fährt ein Bus durch München
Dinnerhopping: Es fährt ein Bus durch München
Lebensmittel aus Lupinen sind eine Alternative zu Soja
Lebensmittel aus Lupinen sind eine Alternative zu Soja
Kinder in der Küche einfach beschäftig
Kinder in der Küche einfach beschäftig

Kommentare