Biancas Foodblog

Frühstück in München: Fünf meiner liebsten Locations

+
Den Tag mit einem leckeren Frühstück wie hier im Wiener's Cafe zu beginnen - das lohnt sich.

München - Ein Tag, der mit einem guten Frühstück startet, ist unumstritten ein besserer als einer, der uns sofort mit dem Stress des Alltags konfrontiert. Hier stelle ich euch fünf meiner liebsten Locations vor.

Ich versuche jeden Tag, an dem es mir zeitlich möglich ist, aufwärts zu frühstücken. Über die Jahre habe ich so über hunderte von Frühstückslocations getestet. Hier möchte ich euch nun fünf davon vorstellen, in denen es mir immer schmeckt.

1. Cotidiano Schwabing

Hohenzollernstraße 11 - http://www.cotidiano.de/schwabing/ - Tel. 089 330 35 707

Vielleicht hat es noch nicht jeder von euch mitbekommen, aber das Cotidiano am Gärtnerplatz hat nun einen neuen kleinen Bruder - das Anfang Juni neu eröffnete Cotidiano in der Hohenzollernstraße, unweit von der Münchner Freiheit entfernt. Auf der Karte stehen die unterschiedlichsten Frühstücksvariationen (Süßes Frühstück, Amerikanisches Frühstück, Französisches Frühstück ...) - teilweise schon zusammengestellt oder auch einzeln wählbar. Das Highlight dürfte das üppige „Das Schwabinger“-Frühstück sein, welches mit Köstlichkeiten vom nahe gelegenen Elisabethmarkt auftrumpft (ab 13,90 Euro). Auch die Vielfalt an gebotenen Eierspeisen, diversen Joghurt- und Müsliangeboten (Sojajoghurt, Bircher Müsli, Granola Parfait, etc.) hat mich überzeugt. Mein Tipp: Ein guter und sättigender Start in den Tag dürfte das Frühstück „Alpenglück“ (für 7,50 Euro) sein. Ein ofenwarmes Laugencroissant mit Rührei, Ziegenkäse und Schnittlauch.

2. Vorstadt Cafe Altstadt-Lehel

Maximilianstraße 40 - http://www.vorstadt-cafe.de/ - Tel. 089 255 470 10

Vielleicht ist auch das noch nicht bei allen von euch bekannt. Das Vorstadt Cafe in Schwabing gibt es jetzt - wie ich persönlich finde in schickerer und gemütlicherer Variante - in der Innenstadt. Genauer gesagt im Münchner Campari-Haus auf der Maximilianstraße. Hier habt ihr wunderbar die Möglichkeit, zu frühstücken und euch entweder fix zusammengestellte Frühstücke zu bestellen oder auch aus den zahlreichen Extras zu wählen. Wenn es also nur eine Kleinigkeit sein soll, dann dürftet ihr im Vorstadt Cafe bestens bedient sein. Bei meinen Besuchen war es bis dato sogar am Wochenende immer möglich, spontan vorbeizukommen. An sonnigen Tagen gibt's draußen auch eine gemütliche Terrasse mit Blick auf die Maximilianstraße. Mein Tipp: Das „Strong Me“-Frühstück für 12,80 Euro mit Rühr- oder Spiegeleiern, samt Sesam auf Blattspinatbeet und getoastetem Vollkornbrot, Honig und Frischkäse. Oder auch die drei Trüffel-Rühreier mit Parmesan für 7,50 Euro.

3. Daddy Longlegs Maxvorstadt

Barer Straße 42 - http://www.daddy-longlegs.de/ - Tel. 089 80994361

Hier seid ihr richtig, wenn ihr keine allzu große Auswahl erwartet, aber Lust auf richtig gutes Müsli habt. Müsli mit Açaí-Beeren und unterschiedlichen Toppings. Das ist nämlich das Konzept von Daddy Longlegs. Açaí-Bowls, frische und hausgemachte Smoothies, sowie Heißgetränke. Die Müslis werden euch dann in der von euch gewünschten Zusammenstellung an einen der wenigen Tische gebracht. Die Basis für alle Müslis ist ein cremiges Püree, welches im Hochleistungsmixer aufgeschlagen wird und aus 100% natürlichem Fruchtmus sowie einer frischen Banane und einigen Heidelbeeren besteht. Garniert wird mit frischem Obst, Knuspermüsli und wunschweise Maca-Pulver, Chiasamen, Hanfprotein und Co. Mein Tipp: Bestellt euch zu eurer Bowl unbedingt frisches Obst und Knuspermüsli dazu. Durch den Crunchy-Anteil bekommt das gesunde Müsli einen tollen Biss. Mit einer hausgemachten Limonade ist auch der Durst gestillt. Ein sättigender und vor allem gesunder Start in den Tag.

4. Wiener's Cafe Bogenhausen

Ismaninger Straße 71a - http://www.wieners.de/ - Tel. 089 98 10 77 69

Eine meiner liebsten Bogenhauser Locations: Das Wiener's Cafe auf der Ismaninger Straße, nicht allzu weit entfernt vom Käfer auf der Prinzregentenstraße. Hier bekommt ihr in gemütlichem Ambiente und auch auf der angrenzenden, teilweise sonnigen Terrasse wundervolles Frühstück serviert. Auch hier sind schon die verschiedensten Frühstücke für euch zusammengestellt worden, dazu können diverse Eispeisen, Joghurt mit Früchten und Müsli und vieles mehr bestellt werden. Besonders gut gefällt mir hier, wie das Frühstück angerichtet wird und dass alle Frühstücke auch für zwei Personen angeboten werden. Am Wochenende solltet ihr hier unbedingt reservieren, ganz besonders, wenn ihr draußen auf der Terrasse essen wollt. Lasst auf keinen Fall die verschiedenen, hausgemachten Kuchen aus. Mein Tipp: Bestellt euch das Frühstück „Kahlenberg“ mit Omelette, Rohschinken, einer Käseauswahl, Lachs, Naturjoghurt und frisch gepresstem Orangensaft (für 12,80 Euro) oder das „Kärtner Ring“ mit verschiedenen Käsesorten, Marmelade, Walnüssen und Trauben (für 10,80 Euro). Wenn's bayerisch sein soll, kann ich euch auch die - wirklich guten - Münchner Weißwürstel mit Brezen und Senf (inkl. 0,33 l Weißbier für 6,80 Euro) empfehlen.

5. Miss Lilly's

Oefelestraße 12 - http://www.misslillys.de/ - Tel. 089 / 55 06 21 95

Hier im Miss Lilly's gibt's wirklich gutes Frühstück. Am Wochenende merkt man das auch ganz deutlich, dann sind nämlich sowohl alle Tische im Inneren, als auch auf der Terrasse besetzt. Die Frühstückskarte hält acht verschiedene „Miss Lilly's“-Frühstücke sowie zahlreiche Extras parat. Wer den Tag etwas langsamer starten lässt, ist hier genau richtig, denn das Frühstück wird bis 17 Uhr nachmittags serviert. Die Portionen sind großzügig und fair bemessen, die Preise angemessen und der Service super freundlich. Mein Tipp: „Miss Lilly's big mama“. Das Frühstück wird auf einer Etagere serviert und beinhaltet Kräuter-Rührei, Lachs mit Meerrettich, eine gute Wurst-, Schinken- und Käseauswahl sowie Flusskrebscocktail, frisches Obst, Tomate-Mozzarella und frisches Brot (für 16,50 Euro bzw. 15,50 Euro für jede weitere Person). Vergesst hier nicht zu reservieren, sonst müsst ihr ggf. warten. Die Kuchen sind hier auch toll. Fragt nach dem Nusskuchen.

Biancas Foodblog

Bianca bloggt für Merkur.de und tz.de über Münchens Gastronomie. Mehr zu Bianca und ihrem Blog erfährst du hier. Ihre Restaurant-Checks und Tipps gibt es auf unserer Themenseite "Biancas Foodblog"

Weitere zahlreiche Restauranttests liest du auf Biancas Website unter www.biancas-blog.de.

Empfange kostenlose München-Nachricht per WhatsApp

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Du bekommst regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf dein Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Michelin-Sterne-Regen für deutsche Spitzen-Restaurants
Michelin-Sterne-Regen für deutsche Spitzen-Restaurants
Kommentar: Glühwein? Geht mir weg mit dem Gesöff
Kommentar: Glühwein? Geht mir weg mit dem Gesöff
Burger King hat in München Großes vor
Burger King hat in München Großes vor
Großes Battle: Die zweite Runde ist gestartet
Großes Battle: Die zweite Runde ist gestartet

Kommentare