Biergartenführer: Chinesischer Turm

Der Biergarten am Chinesischen Turm in der Sommerzeit.

München - Der Biergarten am Chinesichen Turm ist bei Touristen wie Einheimischen gleichermaßen beliebt. Hier gibt es alle Informationen zu Preisen, Schmankerl, Anfahrt und Besonderheiten:

Die Wirtsleute: Seit 1974 in Familienhand

Hier geht's zum großen

Biergartenführer

Wirtin des Chinesischen Turms ist Antje Schneider. Sie hat vier Kinder und den Betrieb von ihren Eltern, ­Anneliese und Hermann Haberl übernommen. Sie haben den Chinaturm im Laufe der Jahre zu dem gemacht, was er heute ist. Sie waren eigentlich die Pioniere der Biergartenkultur, denn zu dieser Zeit (1974) waren die Biergärten noch Stiefkinder der Gastronomie. Der schönste „Sound“ war für Schneiders Eltern das Murmeln der Gäste vermischt mit dem leisen Klirren der Masskrüge.

Speisen und Getränke: Deftig und süß

Die Getränkepreise im SB-Bereich:

- Helles/Radler-Mass (Hofbräu): 7,90 Euro

- Weißbier/Russn Mass (Hofbräu): 8,20 Euro

- Tafelwasser (0,4l): 2,80 Euro

- Apfelschorle (0,4l): 3,20 Euro

- Neu: HB-Sommerbier (0,5l): 4,30

Die Klassiker im SB-Bereich:

- Haberls Currywurst mit Pommes: 6,80 Euro 

- Halbes resches Hendl: 7,50 Euro 

- Schweinekrustenbraten: 5,80 Euro 

- Knusprige Portion Haxe: 7,70 Euro

Schmankerl des Hauses:

- Kartoffel-Schupfnudelpfanne mit Schwammerl und Lauchzwiebel: 7,80 Euro 

- Veganes Ofengemüse mit Rosmarin und Thymian: 6,80 Euro 

- Portion Hummusaufstrich mit gerissenem Kren: 5,80 Euro 

- Griechischer Auberginensalat mit Paprika, eingelegtem Fetakäse: 6,80 Euro

Besondere Veranstaltungen:

Dreimal die Woche sowie Sonn- und Feiertags spielen die „Rossbachtaler“ und das „Orchester Thoma“ im Wechsel bayerische Blasmusik von ihrem Platz auf dem Turm aus. Von Mai bis September findet am Sonntagvormittag ein „Musikalischer Frühschoppen“ an der kleinen Bühne unter den Kastanien statt. Hier finden die Besucher gedeckte Tische, es gibt begleitende Blasmusik und natürlich Weißwürste und Brezn.

Für Kinder: Historisches Karussell

Im hinteren Teil des Biergartens gibt es, unter schönen alten Kastanien gelegen, einen großen Spielplatz für Kinder von 3 bis 14 Jahren. Während die kleinen toben, haben die Eltern von den Biertischen aus eine gute Sicht auf den Spielplatz. Ebenfalls hier in der „Kinderecke“: das historische Kinderkarussell der Familie Höllenreiner.

Daten & Fakten: Gut zu wissen…

Adresse: Englischer Garten 3, 80538 München
Tel: 089/38 38 730
Internet: www.chinaturm.de
Öffnungszeiten: täglich 10 Uhr bis 23 Uhr
Sitzplätze: 7000 im SB- und im bedienten Bereich
Barrierefrei: Alles ist ebenerdig erreichbar, Behindertentoilette vorhanden.

Anfahrt: So kommen Sie hin

Mit den Öffentlichen: Buslinie 54 oder 154, Haltestelle Chinesischer Turm; Tram 17, Haltestelle Tivolistraße; oder mit der U 3/U 6, Haltestelle Giselastraße, von dort aus zehn Minuten zu Fuß durch den Englischen Garten.

Münchens schönste Biergärten im Überblick

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München
Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München
Starbucks: So viel kostet der Kaffee im weltweiten Vergleich
Starbucks: So viel kostet der Kaffee im weltweiten Vergleich
McDonald's geht in die Nugget-Offensive - das soll wirklich drinstecken
McDonald's geht in die Nugget-Offensive - das soll wirklich drinstecken
Kuriose Kombination: Der Hamdog aus Australien
Kuriose Kombination: Der Hamdog aus Australien

Kommentare