Kochbuch

"Koch dich kringelig": So schmeckt Gemüsepasta richtig lecker

+
Das Kochbuch von Kenzie Swanhart erscheint kommenden November im Plassen Verlag und kostet 19,99 Euro.

Heute lieber Zucchini-, Süßkartoffel- oder Kürbisnudeln? Mit einem Spiralschneider sind der Fantasie in der heimischen Küche keine Grenzen gesetzt. Und die Gemüsefäden sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Ciao, Weizenpasta!

Eine Küche ohne Spiralschneider kann sich die Food-Bloggerin Kenzie Swanhart heute nicht mehr vorstellen. In ihrem zweiten Buch „Koch dich kringelig!“ präsentiert die Autorin 108 fantasievolle Rezepte rund um den trendigen Küchenhelfer.

Food-Trend Gemüsepasta

Zucchininudeln, auch Zoodles genannt, schmecken lecker und sind sehr gesund.

In Sachen Food-Trends standen im letzten Jahr die vegane Ernährung, Low Carb, Raw Food und die Steinzeitkost Paleo ganz oben auf der Liste und haben einen regelrechten Boom erlebt. Das Streben nach einem fitten Körper und einer bewussten Ernährung war noch nie so präsent wie heute. Gerade, wenn es darum geht, ein paar Kilos zu verlieren und sich frisch und gesund zu ernähren kommt der Gemüse-Spiralschneider ins Spiel.

Für jeden etwas dabei

Kenzie Swanhart hat in ihrem Buch an jede Gelegenheit und jeden Ernährungsstil gedacht: Ob Frühstück, Hautgericht oder Salat, ob Vegetarier, Paleo-Anhänger oder Vertreter der glutenfreien Küche – hier ist für jeden das richtige Rezept dabei. So entstehen ganz schnell raffinierte Gerichte mit Möhren, Süßkartoffeln oder Zucchini. Auch Rohkostspiralen als Salat und Gemüsepasta sind dank des Spiralschneiders längst keine Neuheit mehr.

Aber welches Gerät ist am besten geeignet und stellt die schönsten Gemüsefäden her? Hier gibt Swanhart Tipps für die Auswahl des richtigen Spiralschneiders und Ratschläge, welche Lebensmittel sich besonders gut zum spiralisieren eignen.

auch interessant

Meistgelesen

Michelin-Sterne-Regen für deutsche Spitzen-Restaurants
Michelin-Sterne-Regen für deutsche Spitzen-Restaurants
Kommentar: Glühwein? Geht mir weg mit dem Gesöff
Kommentar: Glühwein? Geht mir weg mit dem Gesöff
Burger King hat in München Großes vor
Burger King hat in München Großes vor
Großes Bier-Battle: Wer siegt in Runde drei?
Großes Bier-Battle: Wer siegt in Runde drei?

Kommentare