Olympiahalle - Freier Eintritt

20 Wassersportarten beim M-net Münchner Wassersportfestival ausprobieren

+
Der Eintritt in die Olympia-Schwimmhalle und alle Angebote sind frei.

München - Am 13. März 2016 findet zum vierten Mal das M-net Münchner Wassersportfestival von 10 bis 18 Uhr in der Olympia-Schwimmhalle statt.

Das Referat für Bildung und Sport und die Stadtwerke München laden große und kleine Wasserbegeisterte dazu ein, mehr als 20 Wassersportarten selbst auszuprobieren, sich über Vereine und Angebote zu informieren und bei Demo-Vorführungen der Profis mitzufiebern. Münchner Sportanbieter und Vereine präsentieren verschiedenste Aktivitäten auf, im und unter Wasser: Auf dem Programm stehen unter anderem Kanupolo, Kindertauchen, Splashdiving, Kajakfahren, Synchronschwimmen, Parakanu, Aqua-Slacklining, Unterwasserhockey, Drachenboot, Stand Up Paddling, Kinder- und Rettungsschwimmen, Technik- und Wassergymnastikkurse und mehr.

Der Eintritt in die Olympia-Schwimmhalle und alle Angebote sind frei.

Showprogramm mit hohen Sprüngen, Splashdiving und Wasserball-Profis in Aktion

Die Besucher erwartet ein spannendes Duell der 2. Wasserball- Liga Süd

Atemberaubende Sprünge und Stunts zeigen die Profis auf der Aqualine, einer Slackline die über das Wasser gespannt wird. Jeweils um 11, 13 und 15 Uhr starten die Aqualiner ihre eindrucksvolle Show. Wer sich selbst auf der wackeligen Line versuchen möchte, der sollte den Aqualine-Schnellkurs nicht verpassen, der im Anschluss an jede Vorführung angeboten wird. Bereits um 10.30 Uhr fällt der Startschuss für das einstündige Duell der Wasserballzweitligisten SG Stadtwerke München und SV 05 Würzburg. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auf ein spannendes Spiel freuen, die Profis anfeuern und anschließend selbst in das enorme Angebot an Wassersportarten eintauchen. Ein weiteres Highlight für alle Besucherinnen und Besucher ist das Stand Up Paddling (SUP) Polo Turnier von 17 bis 18 Uhr.

Bei weiteren Shows im Rahmen des Wassersportfestivals sind mit dabei: Meerjungfrauenschwimmen, Gerätetauchen, Freestyle Wasserspringen, Wasserrettung und vieles mehr. Durch den bunten Wassersport-Tag führt Moderator Uli Florl von Radio Arabella.

Seepferdchen und Seeräuber kostenfrei für alle Grundschüler

M-net Wassersportfestival: Impressionen

Grundschulkinder können das Schwimmabzeichen kostenfrei ablegen.

Um die Begeisterung fürs Schwimmen schon bei Kindern zu wecken, haben alle Grundschülerinnen und Grundschüler bis 17 Uhr die Gelegenheit, sich im Rahmen der Aktion M-net Freischwimmer die Schwimmabzeichen Seepferdchen oder Seeräuber kostenfrei abnehmen zu lassen. Um die geforderten Leistungen im Vorfeld zu trainieren, wurden alle Münchner Grundschulen um Unterstützung gebeten, die Schülerinnen und Schüler schon im Schwimmunterricht darauf vorzubereiten. Die Anmeldung und Teilnahme ist auch spontan vor Ort möglich. Um 14.30 Uhr werden auf der Showbühne attraktive Preise unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost.

Das Rahmenprogramm verspricht großartige Unterhaltung und einen kurzweiligen Sonntag. Das Referat für Bildung und Sport, die Stadtwerke München und M-net freuen sich auf viele wasserbegeisterte Besucherinnen und Besucher. Bei allen Angeboten heißt es: Sei dabei und entdecke deinen Sport.

Alle Informationen zum Festival finden Sie auf der Veranstaltungswebseite:

www.m-net-muenchner-wassersportfestival.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Voting: Ist der Trachten-Trend am Ende? Das Ergebnis
Voting: Ist der Trachten-Trend am Ende? Das Ergebnis
Da geht's ab: Wiesn-Partys im Schützen-Festzelt
Da geht's ab: Wiesn-Partys im Schützen-Festzelt
Wiesn-Ticker: Diese Besucher-Zahl erwartet Schmid
Wiesn-Ticker: Diese Besucher-Zahl erwartet Schmid
Pornos im Apotheken-Schaufenster: Das sagt die Besitzerin
Pornos im Apotheken-Schaufenster: Das sagt die Besitzerin

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.