Das berichten die Grünwalder Anwohner

Wie ist Boateng als Nachbar? Es gibt nur einen Kritikpunkt

+
Der Bayern-Star Jérôme Boateng lebt mit seiner Familie in Grünwald.

München - Nach einem Interview mit AfD-Vize Alexander Gauland, wollte ganz Deutschland neben Fußballer Jérôme Boateng wohnen. Wir haben uns bei seinen prominenten Nachbarn in Grünwald umgehört.

"Es wäre für mich eine Riesenehre, als erster farbiger Spieler die Kapitänsbinde für Deutschland zu tragen“ – das sagt Jérôme Boateng, der bereit wäre, Kapitän der Nationalelf zu werden. Seine Nachbarn in Grünwald würden sich jedenfalls mit dem 27-jährigen Bayern-Star freuen: „Er ist ein toller Mensch“, sagt eine Anwohnerin. Und Nachbarin Gundula Fuchsberger wünscht sich, dass Boateng „noch sehr lange hier bleibt“.

Die Grünwalder hoffen, dass die AfD nun keine weiteren Gehässigkeiten austeilt, nachdem sich Boateng als Nationalelf-Boss ins Gespräch gebracht hat. „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben“, hatte AfD-Vize Alexander Gauland noch vor Wochen geätzt. Die Realität sieht freilich ganz anders aus. Was Gauland da von sich gegeben habe, sei nichts als „dummes Geschwätz“, meint etwa die Witwe von Blacky Fuchsberger laut Hallo München. „Wir sind froh, dass wir Boateng als Nachbarn haben!“

Begeistert von dem Fußballstar, der in Berlin als Sohn einer Deutschen und eines Ghanaers geboren wurde, ist auch seine direkte Nachbarin Hildegard Müller – die ihren wirklichen Namen lieber nicht in der Zeitung lesen will. Gelegentlich plaudere die ältere Dame mit dem Fußball-Profi über die Hausmauer hinweg. „Ich hab‘ ihm natürlich auch nach der WM gratuliert.“

Es gibt nur einen Kritikpunkt: Das Auto macht zu viel Krach

Boateng, der mit Frau und Töchtern in dem mondänen Vorort lebt, sei ausgesprochen symphatisch. „Eine ganz reizende, entzückende Familie, die Kinder hört man manchmal lachen und herumalbern.“ Müller hofft, dass Boateng „nie wegzieht – etwas Besseres kann nicht kommen“. So sieht es auch die Dame, die neben Hildegard Müller wohnt: „Boateng ist super, der beste Nachbar überhaupt.“ Einzig sein Auto mache viel Krach – „aber das liegt ja an dem Luxusschlitten, nicht am Nationalspieler“.

Hanni Kinadeter

 

So lange laufen die Verträge der Bayern-Stars

So lange laufen die Verträge der Bayern-Stars

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Mieter-Angst in Puchheim: Familie soll wegen Eigenbedarfs raus
Mieter-Angst in Puchheim: Familie soll wegen Eigenbedarfs raus
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Sexueller Missbrauch: Speichelproben sollen Täter überführen
Sexueller Missbrauch: Speichelproben sollen Täter überführen
Totalsperre auf der A99: Unfall mit Gefahrgutlaster
Totalsperre auf der A99: Unfall mit Gefahrgutlaster

Kommentare