Besitzer setzt Belohnung aus

Ismaninger (22) verzweifelt: Wer hat mein Kaninchen gestohlen?

+
Thomas Wolf ist geschockt: Die Kaninchen-Diebe gingen besonders dreist vor.

Ismaning – Dieser Diebstahl ist kurios und traurig zugleich:  Dem Ismaninger Thomas Wolf (22) wurde auf besonders dreiste Weise sein schwarzes Zwergwidder-Kaninchen gestohlen. Er setzte nun bis zu 1500 Euro Belohnung aus, um sein geliebtes Haustier wieder zurück zu bekommen.

An der Rückseite des Hauses von Thomas Wolf wurde in den vergangenen Tagen eine Baustelle für eine Nachverdichtung eingerichtet. Diesem neuen Haus musste der paradiesische Kaninchenstall im Grünen weichen. Deshalb hatte der Ismaninger auch mit viel Herzblut schon das neue Freigehege gebaut für das acht Jahre alte Kaninchen. Dort sollte der Zwergwidder einziehen und dann auch wieder einen neuen Partner bekommen, nachdem das einstige zweite Kaninchen verstorben ist.

Der Umzug stand kurz bevor, als sich der Diebstahl am Montag, 21. März, in der Zeit zwischen 14 und 16 Uhr ereignete. Die zwei Täter gingen über die Baustelle zu dem Stall und entwendeten das Tier seelenruhig vor Zeugen. „Sie müssen den Hasen holen“, beschrieb ein Bauarbeiter später die Unterhaltung. Zeugen sprachen von einer älteren Frau mit kurzen, grauen Haaren sowie einer sehr jungen männlichen Person.

Thomas Wolf ist geschockt ob der dreisten Tat, die er sich noch nicht erklären kann. Die zielstrebig am Rand der Baugrube entlang gehenden Diebe müssen genau von dem Kaninchengehege gewusst haben, denn dies ist von den Straßen des Wohngebietes aus nicht sichtbar. Nur wenige Menschen wussten von seinem Kaninchen.

Der Diebstahl könnte in Zusammenhang mit einer seltsamen Begebenheit rund eineinhalb Wochen zuvor stehen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf unserem Partnerportal Merkur.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Mieter-Angst in Puchheim: Familie soll wegen Eigenbedarfs raus
Mieter-Angst in Puchheim: Familie soll wegen Eigenbedarfs raus
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Sexueller Missbrauch: Speichelproben sollen Täter überführen
Sexueller Missbrauch: Speichelproben sollen Täter überführen
Totalsperre auf der A99: Unfall mit Gefahrgutlaster
Totalsperre auf der A99: Unfall mit Gefahrgutlaster

Kommentare