Vier verstümmelte Katzen im Wald entdeckt

+
Vier tote Katzen entdeckte Ute Petry in einem Waldstück zwischen Baiernrain und Gumpertsham.

Baiernrain - Ute P. bot sich ein schrecklicher Anblick. Beim Spaziergang mit ihrem Mischlingshund Bosko entdeckte sie im Wald zwischen Baiernrain und Gumpertsham vier tote Katzen, abgetrennte Schwänze und Pfoten.

„Das war entsetzlich. Wer macht so etwas Grausames und hinterlässt die armen Tiere einfach im Wald?“, fragt sich die Tierfreundin.

Sofort rief sie in der Gemeinde Dietramszell an, sprach mit Andreas H. vom Ordnungsamt der Kommune. „Ich habe mir die beschriebene Fundstelle im Lochhofner Buchet angesehen, jedoch keine verendeten Katzen gefunden. Nur einige frische Fuchsspuren waren zu sehen“, sagt H.

Somit waren ihm zunächst die Hände gebunden: „Wir können nichts veranlassen, ohne im Besitz der Katzenkadaver zu sein. Sie müssten obduziert werden. Nur so lässt sich die Todesursache klären.“ Das könnte nun geschehen, denn gestern Nachmittag war unsere Zeitung mit Ute P. nochmals vor Ort: Im Dickicht, unmittelbar neben einem kleinen Parkplatz an der Gemeindegrenze zu Sauerlach, liegen die vier verendeten Katzen. Gut möglich, dass sich die Nachbargemeinde der Angelegenheit annimmt, weil der Ablageort nicht mehr zu Dietramszell gehört. Die Stubentiger dürften nicht aus Baiernrain oder einem der umliegenden Weiler stammen. „Ich habe alle Katzenbesitzer angerufen, die ich kenne. Niemand vermisst seinen Liebling“, berichtet P.

Die Vermutung, dass ein Fuchs die Katzen gerissen haben könnte, bestätigte sich nicht. „Die Füchse leiden derzeit zwar große Not, da wäre es nicht überraschend, wenn sie die Kadaver fressen würden. Lebende Katzen reißen Füchse aber nur, wenn es sich um Jungtiere oder kranke Katzen handelt. Auf keinen Fall würden sie aber vier Stück quasi auf Vorrat deponieren“, meint der Steingauer Josef L., der in diesem Gebiet sein Jagdrevier hat. Er geht davon aus, dass ein Auswärtiger die toten Tiere einfach in der Natur entsorgt hat. Möglicherweise, um sich Kosten zu sparen. (Siggi Niedergesäss)

auch interessant

Meistgelesen

14-Jähriger ertrinkt im Olchinger See
14-Jähriger ertrinkt im Olchinger See
Thailands Kronprinz kauft Luxus-Villa in Tutzing
Thailands Kronprinz kauft Luxus-Villa in Tutzing
Arbeiten am Trimmdichpfad: Baum erschlägt Mann
Arbeiten am Trimmdichpfad: Baum erschlägt Mann
Wahnsinn auf der Isar: Eltern völlig betrunken, Kinder unterkühlt
Wahnsinn auf der Isar: Eltern völlig betrunken, Kinder unterkühlt

Kommentare