Nur geringer Schaden

Kondensator fängt Feuer: Brand im Residenztheater

München - Einen kleineren Brand hat es am Mittwochnachmittag im Residenztheater gegeben: Ein Kondensator für Bühnenbeleuchtung hatte Feuer gefangen.  

Wie die Feuerwehr berichtet, geriet am Mittwochnachmittag gegen 16. 40 Uhr ein großer Kondensator für die Bühnenbeleuchtung in Brand. Die Brandmeldeanlage im Theater löste Alarm aus und alarmierte so die Feuerwehr. Ein Trupp der Hauptfeuerwache löschte den Brand in kurzer Zeit. So konnte verhindert werden, dass das Feuer auf weitere Geräte übergreift.

Verletzt wurde niemand, auch der Theaterbetrieb wurde nicht beeinträchtigt.  

mm/tz

Rubriklistenbild: © fkn

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?

Kommentare