Mit Anspiel und Reiter

Martinszug am Marienplatz

Auch in der Münchner Innenstadt gibt es einen Martinsumzug. Hier ein Bild aus dem Jahr 2014.

München - Mit einem Laternenzug in der Münchner Innenstadt erinnern Kinder und Erwachsene am Freitag, 11. November, um 17 Uhr an den Heiligen Martin.

Unter dem Motto „Teilen wie St.Martin“ gestalten Schüler des Theresia-Gerhardinger-Gymnasiums auf dem Marienplatz ein Martinsspiel. Anschließend beginnt der Zug, angeführt von einem Reiter, von dort seinen Weg: über die Schäfflerstraße durch die Löwengrube bis zur Kirche St. Michael in der Neuhauser Straße. Dort hält Kirchenrektor Pater Karl Kern SJ eine Andacht. Für die Kinder gibt es Kakao und Gebäck. Alle Spenden kommen in diesem Jahr der Partnerschule des Theresia-Gerhardinger-Gymnasiums in Ghana zugute.

lmb

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Fälle brutaler Wilderei rund um die Stadt häufen sich
Fälle brutaler Wilderei rund um die Stadt häufen sich
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen
Stau bei der Stadt: Das Wohnungsamt sperrt montags zu!
Stau bei der Stadt: Das Wohnungsamt sperrt montags zu!

Kommentare