57 und 56 Jahre alt

Im Alten Hof: Touristen-Pärchen beim Kiffen erwischt

München - Sie hatte es sich vielleicht recht gemütlich vorgestellt, doch die Polizei sah dies anders. Ein Paar aus Bad Dürckheim wurde im Alten Hof festgenommen. Sie hatten dort einen Joint geraucht.

Die waren tiefenentspannt: Ein Pärchen aus Rheinland-Pfalz hat sich am Donnerstag gegen 15.35 Uhr einen Joint im Bereich des Alten Hofes gegönnt. Was der Malermeister (57) und seine Gattin (56) nicht wussten: Gleich nebenan, im Hofbräuhhaus am Platzl, fand die Betriebsversammlung der Polizei München statt. Mehrere hundert Beamte waren vor Ort!

Vier davon unternahmen gegen 15.35 Uhr einen Spaziergang durch den Alten Hof. Sofort stieg ihnen der süßliche Geruch von Marihuana in die Nase. Das Paar am Brunnen war schnell als Verursacher der Rauchschwaden ausgemacht. Der Malermeister und seine Frau aus dem Landkreis Bad Dürkheim macht offenbar Urlaub in München. Auch die näherkommenden Beamten schreckten sie nicht aus ihrer Entspannung auf.

Die Polizisten wiesen sich aus und forderten die Herausgabe des Joints. Den händigte die 56-Jährige auch bereitwillig aus. Die Beamten nahmen das Paar fest und durchsuchten es. Dabei fanden die Polizisten eine weitere kleine Menge Haschisch. Den Malermeister und seine Frau erwartet nun eine Anzeige. Mal sehen, ob das Paar dann auch noch so entspannt ist …

Sascha Karowski

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare