14.000 Euro Schaden

18-Jährige fährt bei Rot auf Kreuzung: Vier Verletzte

München - Ein Unfall passierte am Donnerstagabend auf der Gabelsbergerstraße. Eine 18-Jährige fuhr bei Rot auf eine Kreuzung, dann krachte es.

Am Donnerstag gegen 21.40 Uhr fuhr die 18- Jährige mit ihrem Auto auf der Gabelsbergerstraße. Sie wollte den Oskar-von-Miller-Ring geradeaus in Richtung Von-der-Tann- Straße überqueren.

Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 51-Jährige mit ihrem Auto den Oskar-von-Miller-Ring in Richtung Gabelsbergerstraße und wollte nach links Richtung Stadtmitte abbiegen. Die Ampel zeigte für sie Grün.

Nach Zeugenaussagen fuhr die 18-Jährige bei Rotlicht in den Einmündungsbereich ein und stieß dort mit dem vorderen linken Fahrzeugeck gegen die Front des Autos der 51-Jährigen.

Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die 18-Jährige als auch die 51-Jährige und die 22- und 18-Jährigen Beifahrerinnen der Unfallverursacherin leicht verletzt. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 14.000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare