54-Jährige schwer verletzt

Beim Nockherberg: Auto rammt Fußgängerin

+
Gegenüber der Einfahrt zur Paulaner-Brauerei am Nockherberg kam es zu dem folgenschweren Zusammenstoß.

München - Am Sonntagabend ereignete sich nahe der Paulaner-Brauerei am Nockherberg ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine Fußgängerin wurde schwer verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall in der Au wurde am Sonntagabend eine 54-Jährige schwer verletzt. Gegen 20.25 Uhr fuhr eine 65-Jährige mit ihrem Pkw Nissan Primera, auf der Welfenstraße in Richtung Nockherberg, wie die Polizei mitteilt. Am Ende der Straße wollte sie nach links in die Regerstraße abbiegen, übersah dabei aber die 54-jährige Fußgängerin, die im Einmündungsbereich die Regerstraße außerhalb der Fußgängerfurt diagonal überquerte.

Durch den Zusammenstoß wurde die Fußgängerin schwer verletzt. Sie erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Verletzung der rechten Schulter. Sie kam mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus, die 65-jährige Nissan-Fahrerin blieb unverletzt.

Für die Zeit der Unfallaufnahme konnten die Tram-Linien 15 und 25 in diesem Bereich nicht verkehren.

Nicht der einzige Unfall dieser Art am Sonntagabend: In Schwabing übersah eine 76-Jährige einen Fußgänger.

fw/pm

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare