Änderungen im Fahrplan

S-Bahn-Baustelle am Ostbahnhof: Das sind die Folgen

+
Am Ostbahnhof wird demnächst wieder gewerkelt.

München - Von Freitag ab 22 Uhr bis kommenden Dienstag, 4.30 Uhr morgens, wird zwischen Ostbahnhof und Leuchtenberg an den Gleisen gewerkelt. Das hat Auswirkungen auf den S-Bahn-Fahrplan.

Liebe Leser und S-Bahn-Fahrgäste, die nächsten ausfallenden oder verspäteteten Züge werden zwar kommen – aber darauf können Sie sich immerhin einstellen. Denn von Freitag ab 22 Uhr bis kommenden Dienstag, 4.30 Uhr morgens, wird zwischen Ostbahnhof und Leuchtenberg an den Gleisen gewerkelt. Und das bedeutet im O-Ton der Bahn: „Änderungen in der Linienführung mit Haltausfällen und Schienenersatzverkehr“. Die Umleitungen und Haltausfälle betreffen laut Deutscher Bahn folgende Linien:

S 1: Ostbahnhof – Freising/Flughafen: Die Züge beginnen/enden am Hauptbahnhof (Gleis 26) und fahren ohne Halt von/bis nach Moosach.

S 1: Freising/Flughafen – Ostbahnhof: Die Züge beginnen/enden am Hauptbahnhof und fahren ohne Halt von/bis Moosach.

S 2: Erding – Petershausen/Altomünster: Die Züge beginnen/enden am Hauptbahnhof (Gleis 20) und fahren ohne Halt von/bis Obermenzing. Zwischen Ostbahnhof und Hauptbahnhof bitte andere S-Bahnlinien benutzen.

S 2: Ostbahnhof – Riem: Die Züge beginnen/enden am Ostbahnhof und fahren ohne Halt von/bis Riem. Zwischen Ostbahnhof und Riem gibt es Bus-Schienenersatzverkehr.

S 4: Ostbahnhof – Trudering: Auch hier gibt es Schienenersatzverkehr per Bus zwischen Ostbahnhof und Trudering.

S 4: Ebersberg – Geltendorf: Die Züge beginnen/enden am Ostbahnhof (Gleis 7 - 12) und fahren ohne Halt von/bis Trudering. Zwischen Ostbahnhof und Trudering Schienenersatzverkehr.

S 4: Geltendorf – Ebersberg: Die Züge beginnen/enden am Ostbahnhof (Gleis 2) und fahren ohne Halt von/bis Trudering. Zwischen Ostbahnhof und Trudering Schienenersatzverkehr.

Alle weiteren Infos gibt’s ­unter www.s-bahn-muenchen.de oder Tel. 089 / 20 35 50 00. Aber nur montags bis freitags 7 bis 20 Uhr.

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Zweite Stammstrecke: Erster Blick in neuen S-Bahn-Tunnel

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare