Drei Täter festgenommen

Ertappt: Drogenhandel aufgeflogen

Neuaubing - Die Polizei hat drei Männer auf frischer Tat ertappt: Sie haben sich auf einem Parkplatz getroffen, um ihr Drogengeschäft abzuschließen. 

Auf viel Bargeld und viele Drogen sind Beamte des Fachdezernats für Rauschgift am Sonntag gegen 11 Uhr gestoßen. Sie konnten laut Polizei nach umfangreichen Ermittlungen drei Täter auf frischer Tat in Neuaubing festnehmen. 

Die Beamten überwachten zunächst ein Treffen zwischen dem Käufer, einem 38-jährigen wohnsitzlosen Deutschen aus dem Raum Taufkirchen/Vils, und dem Kurier, einem 35-jährigen holländischen Arbeitslosen. Beide Personen wurden auf dem Parkplatz festgenommen. 

Bei der Durchsuchung des Kurierfahrzeugs stellte die Polizei über 1000 Gramm Heroin, 20 Gramm Kokain sowie Streckmittel sicher. Als ein weiterer Mittäter mit einem Taxi auf den Parkplatz vorfuhr, wurde auch er festgenommen. Der 44-Jährige in München lebende Kosovare hatte bei der Festnahme über 10.000 Euro Bargeld bei sich. 

Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten weitere 180 Gramm Heroin, über 20.000 Euro Bargeld sowie diverse Mobiltelefone. 

Die drei Festgenommenen äußerten sich nicht zum Sachverhalt. Sie wurden nach polizeilicher Sachbearbeitung und erkennungsdienstlicher Behandlung dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an.

scw

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare