Nach vier Monaten

Vermisste Violine taucht wieder auf

+
Diese Geige wurde nach vier Monaten wieder gefunden.

München - Die wertvolle Bratsche von Star-Musiker Hariolf Schlichtig, die er in der S-Bahn vergessen hatte, bleibt weiterhin verschwunden. Mehr Glück hatte eine 12-Jährige aus Aubing.

Auch sie vergaß ihr Instrument, eine Leihgeige, im November letzten Jahres in der S-Bahn. Erst zuhause bemerkte die junge Musikerin den Verlust und fragte sogleich mit ihrer Mutter beim Zugführer danach. Leider zu spät, die Geige war weg. Schaden: 1250 Euro und ein gebrochenes Musikerherz. Nach erstatteter Anzeige durchforstete die Bundespolizei die Bilder der Überwachungskameras des Zuges und konnten auf diesen sehen, wie jemand den Geigenkoffer mitnahm. Vier Monate lang blieb die Fiedel noch verschwunden – bis Dienstag.

Auf Hinweise von Polizisten wurde am Morgen die Wohnung eines 63-jährigen aus dem Landkreis Starnberg durchsucht und das vermisste Instrument gefunden. Gegen den Mann wurden Ermittlungen eingeleitet. Das Mädel hat in der Zwischenzeit eine neue Violine erhalten und dazu einen speziellen Sicherheitsclip, der dafür sorgen soll, das diese nun nicht mehr so schnell vergessen wird.

Sabrina Höbel

auch interessant

Meistgelesen

Darum lässt Sport Schuster zwei Gebäude niederreißen
Darum lässt Sport Schuster zwei Gebäude niederreißen
Uli Hoeneß eröffnet Dominik-Brunner-Haus: Video
Uli Hoeneß eröffnet Dominik-Brunner-Haus: Video
Diskriminierung? Senioren drohen MVV mit Klage
Diskriminierung? Senioren drohen MVV mit Klage

Kommentare