Unfall auf der Implerstraße

Autofahrerin übersieht Mann auf Vespa

München - Ein verletzter Rollerfahrer und eine Autofahrerin mit Schnittverletzungen - das ist die Bilanz eines Zusammenstoßes am Dienstag auf der Implerstraße.

Am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr war eine 27-jährige Münchnerin mit ihrem Skoda auf der Implerstraße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung zur Gaißacher Straße bog sie nach links in diese ab. Dabei übersah sie einen 35-jährigen Rollerfahrer, der ihr entgegenkam.

Der 35-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die rechte Fahrzeugseite des Skoda. Dabei zerbrach die Seitenscheibe des Pkw. Die 27-Jährige erlitt leichte Schnittverletzungen an den Beinen und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der 35-jährige Vespafahrer kam schwerer verletzt (Schulterbruch, HWS und Gehirnerschütterung) in stationäre Behandlung. Er hatte einen Helm und leichte Sommerbekleidung getragen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht

Kommentare